Aktuelles

zurück  Seite 2 von 3  vorwärts
Die Kolpingsfamilie Meitingen besucht die ehemalige Benediktinerabtei Thierhaupten

Kirchen- und Klosterführung

Am 28. Mai 2022 trafen sich am Vormittag 27 Teilnehmende zur Kirchen- und Klosterführung vor dem Kriegerdenkmal in Thierhaupten. Benedikt Ludl, ein junges und engagiertes Mitglied der Klosterfreunde Thierhaupten, führte die Mitglieder der Kolpingsfamilie Meitingen zuerst in die ehemalige Benediktinerabteikirche und heutige Pfarrkirche St. Peter und Paul. mehr
Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Meitingen e.V.

Rückblick und Ausblick

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel neu setzen“, mit diesen Worten eröffnete der erste Vorsitzende Christian Sibenhorn die Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Meitingen am 14. Mai 2022. mehr
Diözesane Familienwallfahrt nach Assisi 2022

Mit Lerche und Maus auf dem Weg

450 Teilnehmende in acht Bussen sind vom 6. bis 11. Juni 2022 gemeinsam mit Bischof Dr. Bertram Meier unterwegs bei der diözesanen Familienwallfahrt. Ein Team von Haupt- und Ehrenamtlichen aus rund 30 Personen hat die Wallfahrt vorbereitet. Kinder, Jugendliche und Erwachsene begegnen in diesen Tagen in Assisi dem heiligen Franziskus (1181 oder 1182 - 1226) und der heiligen Klara (1193 oder 1194 - 1253). Diözesanpräses Wolfgang Kretschmer, Jugendreferentin Maria Betz und Diözesanvorstandsmitglied Daniela Zitt sind neben anderen Kolpingmitgliedern im Team dabei und berichten regelmäßig von der Wallfahrt. mehr
Familienvideos gesucht

Herausforderungen aufs Tablett gebracht

Familien stehen auch heute vor großen Herausforderungen. Die Vorbereitungsgruppe für den Emfpang zum Kolping-Gedenktag des Diözesanverbandes lädt Familien ein, ihre Themen in kurzen Videogeschichten darzustellen. Die Clips sollen Grundlage für ein Gespräch mit Vertreter*innen aus der Berufswelt, von Betreuungseinrichtungen und der Politik auf einem Podium am 1. Dezember 2022 sein. Zudem können die Familiengeschichten bei Veranstaltungen in Vorbereitung auf die bayerische Landtagswahl im Herbst 2023 dienen, um den Fokus auf die Bedürfnisse von Familien zu lenken. mehr
Starte durch bei und mit der Kolpingjugend Bayern

Stellenangebot als Jugendreferent*in (m/d/w)

Arbeiten für und mit jungen Leuten! Du willst das? Dann bist Du hier richtig: Die Kolpingjugend Bayern bietet ab 1. September 2022 die Stelle als Jugendreferent*in im Landesverband in München im Rahmen einer Elternzeitvertretung an! Hier die Stellenausschreibung: mehr
B(u)ild4you

Erwachsen werden leicht gemacht

Mit einem fairen Frühstück startete eine Gruppe von acht Personen am Samstag, 22. Mai 2022 in Ettenbeuren in ein Wochenende, das sich um reale Themen dreht, die junge Erwachsene in ihrer Lebenswelt erfahren. mehr
Ehrenzeichen der Stadt Füssen für Manfred Sailer

Goldenes Ehrenzeichen für Vorsitzenden

Bürgermeister Maximilian Eichstetter verlieh Anfang Juni an den Vorsitzenden der Kolpingsfamilie Füssen das Goldene Ehrenzeichen der Stadt. Die goldene Anstecknadel zeigt das Hohe Schloss und darf nur einmal pro Jahr an einen Bürger oder eine Bürgerin der Stadt verliehen werden. mehr
150 Kaufbeurer Verbandskästen für die Ukraine

Verbandsmaterial in Sammelstelle eingetroffen

Freitag, 27. Mai an der Sammelstelle der Ukraine-Nothilfe in Gersthofen. Uschi und Guido Moser von der Kolpingsfamilie Kaufbeuren hatten viele Verbandskästen im Gepäck. Vor gar nicht allzu langer Zeit rief die Kolpingsfamilie zusammen mit dem Mehrgenerationenhaus dazu auf, alte Verbandskästen zu sammeln. 150 an der Zahl kamen so zusammen und wurden nun nach Gersthofen gebracht. mehr
45 Jahre Schriftführer der Kolpingsfamilie Lindenberg

Arthur Rädler verstorben

Im Alter von 79 Jahren ist der Schriftführer und Chronist der Kolpingsfamilie Lindenberg, Arthur Rädler, am 27. Mai 2022 verstorben. „Wir haben Arthur sehr viel zu verdanken. Wir werden ihn sehr vermissen und ihm ein ehrendes Gedenken bewahren“, schreibt der Vorsitzende der Kolpingsfamilie, Jürgen Huber, im Nachruf. mehr
Kolpingsfamilie Bobingen will nachhaltig Gutes tun

Eigene Stiftung gegründet

Bereits in der Mitgliederversammlung Mitte März wurde eine Zustiftung der Kolpingsfamilie Bobingen zur Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger beschlossen. Am 10.05.2022 war es soweit: Wolfgang Kretschmer (Diözesanpräses und Vorsitzender), Werner Moritz (Geschäftsführer) kamen, begleitet von Robert Hitzelberger (Diözesanvorsitzender), zur Unterschrift nach Bobingen. mehr
zurück  Seite 2 von 3  vorwärts

Kolping Augsburg @ twitter