Bergmesse auf dem Thaneller

Laudato si

Im Winter 1224/1225 hat der heilige Franziskus (1181/1182 - 1226) in einer Hütte im Garten von San Damiano bei Assisi den Sonnengesang geschrieben. Zu der Zeit war er bereits krank und erblindet und Mäuse liesen ihn nicht zur Ruhe kommen. Die Friedensstrophe und die Strophe zum Tod kamen später dazu. "Laudato si", "Gelobt seist du, mein Herr, mit allen deinen Geschöpfen" sang der Troubadour Gottes. Die Bergmesse auf dem Thaneller bringt uns in Gottes Schöpfung und lädt uns zum Lobpreis des Schöpfers ein.

Termin

08.09.18 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ort

Thaneller
Heiterwang (Tirol)
Österreich

Wo ist das?

Veranstalter

Kolpingwerk Bezirksverband Augsburg

Zielgruppe

Alle

Aufstieg ab 10.00 Uhr über den Bergwanderweg 611 vom Parkplatz „Karlift“ bei Heiterwang (Tirol) auf den Thaneller. Die Messfeier wird im Gedenken an den auf dem Thaneller verstorbenen Kolping-Diözesanpräses Rudolf Geiselberger (1933-1987) gefeiert.

Die Bergmesse ist eine Veranstaltung des Kolpingwerk Bezirksverband Augsburg, der unter Vorsitz von Franz Bürger für Geiselberger vor 30 Jahren ein Gedenkkreuz auf dem Thaneller errichtet hat. Die Kolpingsfamilie Ebenhofen übernimmt im Jahr 2018 die Organisation der Bergmesse. Die Ebenhofner haben auch das Kolping-Ferienhaus in Weißenbach (Tirol) gebucht und freuen sich, wenn weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dort übernachten.

Bei schlechtem Wetter findet die hl. Messe um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche in Weißenbach statt.

Per E-Mail:

Per Telefon:
+49 821 3443 134

Per Fax:
+49 821 3443 172

Schriftlich:
Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg e. V.
Frauentorstraße 29
86152 Augsburg