Pilgerreise nach Israel, Jordanien & Palästina

Ins Land der Verheißung

Laut Deuteronomium ist der Berg Nebo jener Berg, von dem aus Mose das gelobte Land sehen durfte, aber sterben musste, ohne es selbst betreten zu haben. Papst Benedikt XVI. begann 2009 seine Pilgerreise ins heilige Land auf dem Berg Nebo. "Mose hat das verheißene Land am Ende seines irdischen Pilgerwegs aus der Ferne betrachtet. Sein Beispiel erinnert uns daran, daß auch wir ein Teil der die Zeiten überdauernden Pilgerschaft des Gottesvolkes durch die Geschichte sind. Auf den Spuren der Propheten, der Apostel und der Heiligen sind wir berufen, mit dem Herrn zu gehen, seine Sendung weiterzutragen, für die Frohbotschaft von Gottes allumfassender Liebe und von seinem Erbarmen Zeugnis zu geben", sagte der Papst bei seiner Ansprache auf dem Berg Nebo.

Termin

28.08.20 bis 05.09.20

Anmeldeschluss

30.03.2020

Zielgruppe

Alle

Vorläufiges Programm

(täglich sind Gottesdienste, Messfeiern und geistliche Impulse im Programm eingebunden)

Tag 1 - Freitag, 28.08.2020

Flug München – Tel Aviv

Abflug mit Lufthansa (gepl. 11:15 Uhr) von München nach Tel Aviv. Ankunft gegen 16:00 Uhr. Begrüßung durch den örtlichen Reiseleiter am Flughafen. Fahrt zum Hotel neben der Strandpromenade.
Übernachtung in Tel Aviv

Tag 2 – Samstag, 29.08.2020

Tel Aviv -Caesarea - Karmel - Nazareth

Spaziergang durch die „Weiße Stadt“ (UNESCO Weltkulturerbe), das Stadtviertel mit der weltweit größten Sammlung von „Bauhaus“-Häusern. Weiterfahrt nach Caesarea Maritima. Die von Herodes gegründete Hafenstadt war Sitz des römischen Statthalters in der Zeit Jesu. Der Weg zum Ort auf dem Berg Karmel, wo der Prophet Elia gewirkt hat, führt vorbei an den Drusendörfern Isfiya und Daliyat-al-Karmel. Nächstes Ziel ist Nazareth mit seiner imposanten Verkündigungsbasilika und der Grotte, in der Maria gewohnt hat. Am späteren Nachmittag erreichen wir das schöne Feriendorf Ein Gev, direkt am See Genezareth.
Übernachtung am See Genezareth

Tag 3 – Sonntag, 30.08.2020

Stätten am See Genezareth – Bootsfahrt

Der Tag beginnt mit einer Bootsfahrt über den See Genezareth. In Kapernaum, die "Stadt Jesu", sehen wir die Überreste der alten Synagoge und das Haus des Petrus. Wir besuchen anschließend die Heimat der Maria Magdalena. Hier wurde die einzige Synagoge in Galiläa aus der Zeit Jesu entdeckt. Mittags besteht die Gelegenheit, den berühmten Petersfisch zu genießen (nicht im Preis erhalten). Weiterfahrt zum Berg der Seligpreisungen. Die Primatskapelle ist ein weiteres Ziel dieses Tages. Die Stelle, die auch mensa Christi („Tisch Christi“) genannt wird, erinnert an die Begegnung der Jünger mit dem Auferstandenen. Bei der Rückfahrt zum Hotel sehen wir die Golanhöhen. Anschließend im Hotel ist Zeit für Entspannung am Seeufer.
Übernachtung am See Genezareth

Tag 4 – Montag, 31.08.2020

Grenzübertritt - Berg Nebo – Madaba – Wadi Mujib

Grenzüberfahrt nach Jordanien. Fahrt dem Jordantal entlang zum Berg Nebo. Von hier hat Moses das gelobte Land erblickt. Weiter geht es nach Madaba, wo wir die berühmten Mosaike mit der Landkarte vom Heiligen Land besichtigen. Auf der Fahrt über den Königsweg überqueren wir den imposanten „Grand Canyon“ Jordaniens, das Wadi Mujib.
Übernachtung in Petra

Tag 5 – Dienstag, 01.09.2020

Petra

Weltwunder und einer der Höhepunkte der Reise: Der gesamte Tag steht für den Besuch der Felsenstadt Petra (UNESCO Welterbe) zur Verfügung.
Übernachtung in Petra

Tag 6 – Mittwoch, 02.09.2020

Umm er-Rasas – Grenzübertritt – Jericho

Bei der Fahrt in Richtung Totes Meer besuchen wir die Ausgarbungen der Stadt Umm er-Rasas mit seinen bedeutenden Mosaiken. Über die Allenby-Brücke geht es zu einem kurzen Besuch nach Jericho. Vom Skopus Berg haben wir einen Blick auf die Heilige Stadt Jerusalem. Weiter geht es zu unserer Unterkunft für die nächsten drei Nächte im nahegelegenen Bethlehem.
Übernachtung in Bethlehem

Tag 7 – Donnerstag, 03.09.2020

Tempelplatz, Westmauer, Kreuzweg, Grabeskirche, Yad Vashem

Morgens machen wir uns auf den Weg in die Altstadt von Jerusalem (UNESCO Welterbe). Unser erstes Ziel ist die Westmauer (Klagemauer), für die Juden das wichtigste Heiligtum. Danach gehen wir hinauf zum Tempelplatz mit dem Felsendom und El-Aksa Moschee (nur Außenbesichtigung möglich). Über den Kreuzweg (Via Dolorosa) gehen wir bis zur Grabeskirche. Zeit zu Bummeln auf dem arabischen Basar. Nachmittags Rundfahrt durch das Regierungsviertel zur staatlichen Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem.
Übernachtung in Bethlehem

Tag 8 – Freitag, 04.09.2020

Ölberg, Garten Gethsemane, Berg Zion, Bethlehem

Der Tag beginnt mit dem Besuch der Paternosterkirche. An dieser Stelle soll Jesus den Jüngern das Vater Unser gelehrt haben. Mit dem wunderschönen Panorama von der Heiligen Stadt am Ölberg beginnend gehen wir über den Palmsonntagweg zum Garten Gethsemane und weiter durch das Kidrontal zum Zionsberg mit dem Abendmahlsaal und der Dormitioabtei. Zurück in Bethlehem besuchen wir die Geburtskirche (UNESCO Welterbe) und die Hirtenfelder.
Übernachtung in Bethlehem

Tag 9 – Samstag, 05.09.2020

Ain Karem, Abu Gosh, Heimflug

Wir fahren nach Ain Karem, wo Maria ihre Verwandte Elisabet besuchte. Hier erklang zum ersten Mal das „Magnifikat“. Johannes der Täufer wurde hier geboren. Auf dem Weg zum Flughafen halten wir noch in Abu Gosh, das als einer der Emmaus-Orte gilt.

Geplante Flugzeiten: Abflug 17:00 Uhr, Ankunft in München 18:25 Uhr.

Vorläufiger Reisepreis pro Person

Preis im Doppelzimmer: 1.990,00 Euro
Einzelzimmerzuschlag: 395,00 Euro (beschränkte Zimmermenge)

Im Preis Eingeschlossene Reiseleistungen und Besonderheiten

  • Lufthansa Flug München - Tel Aviv - München
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschlag (Stand 20,12,2019);
  • Sicherungsschein (Insolvenzversicherung)
  • Besichtigungen im klimatisierten Reisebus
  • Örtlicher deutschsprechender Reiseleiter (für Israel Amos Garbatzki)
  • Geistliche Begleitung durch Kolping-Diözesanpräses Wolfgang Kretschmer
  • 8 Übernachtungen in Doppelzimmern mit Dusche/WC, mit Halbpension (Frühstück und Abendessen);
  • Unterkünfte in Hotels und Feriendorf in guter Mittelklasse & u. der Touristik Kategorien
  • Jordanische Visumgebühr
  • Alle Eintrittspreise entsprechend dem Programm;
  • Bootsfahrt auf dem See Genezareth;
  • Preisreduziertes Mineral Wasser am Bord
  • Bewährtes Kopfhörersystem bei allen Führungen;
  • Alle (!) Trinkgelder

Nicht im Reisepreis enthalten sind:

  • Reiseversicherungen (Rücktritt, Abbruch, Krankenversicherung, Gepäck)
  • Bustransfer in Deutschland zum und vom Flughafen München
  • Grenzgebühren im Israel & Jordanien. zurzeit ca. 40,00 Euro

Hotels (oder ähnliche)

28.08. - 29.08.    Tel Aviv: Grand Beach, direkt am Mittelmeer
29.08. - 31.08.    See Genezareth: Feriendorf En Gev, direkt am Seeufer
31.08. - 02.09.    Petra Palace Hotel
02.09. - 05.09.    Bethlehem Paradise Hotel

Dies ist eine Veranstaltung des Kolping-Erwachsenen-Bildungswerks

Per E-Mail:

Per Telefon:
+49 821 3443 134

Per Fax:
+49 821 3443 172

Schriftlich:
Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg
Frauentorstraße 29
86152 Augsburg