Tagung "Leben über 60"

Umgang mit Demenz


Vergesslich und zerstreut ist jeder mal, aber wann steckt mehr dahinter? Der versehentlich im Kühlschrank abgelegte Schlüssel tut niemandem weh, aber ein nicht abgestellter Herd kann gefährlich werden. Woran erkennt man eine beginnende Demenz? Was kann man tun? Wie erleben Erkrankte die Welt? Wie geht es deren Umfeld? Wie könnten Angebote der Kolpingsfamilie für diese Zielgruppen aussehen? Die Tagung will informieren und Impulse für die Arbeit vor Ort geben.

Termin

02.07.22 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Anmeldeschluss

20.06.2022

Ort

Kolpinghaus
Frauentorstr. 29
86152 Augsburg
Wo ist das?zur Website

Leitung

Kommission "Leben über 60"

Kosten

inklusive: Mittagessen in "Kolpings Restaurant", Referenten, Unterlagen zu den Referaten/Workshops

Zielgruppe

Für Interessierte über 60
Verantwortliche im Bereich "Leben über 60" und Interessierte

Der Vortrag zum Thema Demenz wird von Referenten des KompetenzNetz Demenz gestaltet. Das KompetenzNetz Demenz verfolgt das Anliegen, dass Menschen mit Demenz in Würde in einer verständnisvollen Umgebung leben dürfen, dass pflegende Angehörige Unterstützung durch mehr Wissen bekommen und Freunde und Nachbarn sich nicht aus Unwissenheit zurückziehen.

Mit Sitztänzen in Bewegung kommen!

An diesem Tag soll es nicht nur um Demenz gehen. "Sitztanz" steht als zweites Thema auf der Tagesordnung. Helene Stöckle, langjährige und begeisterte Sitztanzleiterin, erklärt die Grundlagen und führt uns in die Welt der Sitztänze ein.

Dies ist eine Veranstaltung des Kolping-Erwachsenen-Bildungswerks

Per E-Mail:

Per Telefon:
+49 821 3443 134

Per Fax:
+49 821 3443 172

Schriftlich:
Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg
Frauentorstraße 29
86152 Augsburg