Von der Frauenbewegung zum Gleichstellungsgesetz

Von den ersten Kämpferinnen um ein Wahlrecht für Frauen bis zum heutigen Gleichstellungsgesetz gingen viele Frauen vor uns einen steinigen Weg. Sie träumten von einer Chancengleichheit von Frauen und Männern und davon, dass Frauen endlich ihre individuellen Lebensentwürfe realisieren können. Viele Errungenschaften der beiden Frauenbewegungen sind für uns heute selbstverständlich: Zugang zu Schulen und Universitäten, Waschmaschinen, professionelle Geburtshilfe, Kinderbetreuung, Rente u.v.m. Was geschah in den beiden Frauenbewegungen und rund um die gesellschaftliche Diskussion um die Stellung der Frau?

Dauer

ca. 90 Minuten

Gruppengröße

beliebig

Anbieter

Arbeitsgruppe Frauen

Zielgruppe


Frauen und interessierte Männer

FrauenbewegungGesetzgebungGesellschaft