Infoabend zu den Angeboten der Kolping-Jugendgemeinschaftsdienste

Auf und davon. Mit Kolping ins Ausland.

zurück

16.04.2018

Mittlere Reife in der Tasche. Abi geschafft. Und dann? Erst mal auf und davon! Bei einem spannenden und von persönlichen Erfahrungen inspirierten Vortrag berichtete Carolin Hitzelberger (Kolpingjugend Bobingen) den Teilnehmenden aus der Kolpingugend Schwabmünchen und darüber hinaus, welche Angebote Kolping dafür bietet.

Carolin selbst hat schon an Workcamps der Kolping-Jugendgemeinschaftsdienste in Thailand und den USA teilgenommen. So konnte sie die Teilnehmenden schnell davon überzeugen, dass sich ein Auslandsaufenthalt mit Kolping auf jeden Fall lohnt!

Bald stellte sich aber heraus, dass neben den klassischen Workcamps (ca. 3 Wochen gemeinschaftliches Leben und Arbeiten an einem sozialen Projekt von Kolping und 1 Woche gemeinsames Reisen im Land) auch weitere verlockende Möglichkeiten im Angebot der Jugendgemeinschaftsdienste sind: ein ganzes Jahr im Ausland in einem Kolping-Projekt arbeiten, mit der weltwärts-Begegung eine Jugendbegegnung erleben oder auch die Jugendwochen, die internationale Begegnungen in Deutschland ermöglichen. Die Jugendlichen waren sich schnell einig: Da ist wirklich für jeden etwas dabei!

Schnell wurden die ausgelegten Flyer und Kataloge für die kommenden Projekte weniger und beim gemütlichen Ausklang des Abends, war der eine oder andere schon schwer vom Fernweh gepackt.

16.04.2018
zurück