Diözesanverband aktuell
Treffen von Engagierten in der Selbstverwaltung

Bundesteilhabegesetz und Reform der Sozialwahl diskutiert

Von Freitag 15. bis Samstag, 16. Februar 2019 lud die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer-Organisationen (ACA) zu einem deutschlandweitem Austausch- und Vernetzungstreffen ein. Zu diesem Treffen konnte ACA Bundesvorsitzender Hannes Kreller 60 Teilnehmer in Frankfurt begrüßen. Fünf ehrenamtlich Engagierte aus dem Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg nahmen daran teil. mehr

Arbeitsgruppe Kinderstufe plant Zukunft

Motiviert in die Zukunft

Am 03.02.19 nahmen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe (AG) Kinderstufe auf Diözesanebene einen Sonntag lag Zeit, um auf ihrem Klausurtag einen Blick auf die gemeinsame Arbeit zu werfen. Dabei wurden nicht nur Termine besprochen und Zuständigkeiten verteilt! mehr
Vorsitzendenkonferenz 2019

"Appetit" auf die Zukunft

Am Samstag, 26.01.2019 versammelten sich knapp 140 Kolpingmitglieder zur diesjährigen Vorsitzendenkonferenz im Kolpinghaus Augsburg. „Nicht die Asche bewahren, sondern die Glut immer wieder neu entfachen“. Mit diesen Worten beschrieb Domkapitular und Verbändereferent Dr. Wolfgang Hacker schon im letzten Jahr den Weg katholischer Sozialverbände in die Zukunft. Für dieses Jahr sollte ein neues Veranstaltungskonzept das Feuer in den Kolpingsfamilien neu entfachen. mehr
Ausstellungseröffnung in der Stadtbücherei Augsburg

"Frau Abgeordnete, Sie haben das Wort!" Wanderausstellung macht in Augsburg Station

"Politik ist eine viel zu ernste Sache, als dass man sie allein den Männern überlassen könnte.“ Mit diesem Zitat von Käte Strobel verdeutlichte Sylvia Nerf-Kreitschy von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung am letzten Freitag gleich zu Beginn der Ausstellungseröffnung, um was sich der ganze Abend drehen werde: Frauen in der bayerischen Politik, im bayerischen Landtag, aber auch ganz konkret auf der kommunalen Ebene. mehr
Heinz Gams erhält Verdienstmedaille der Stadt Augsburg

Kolpingmitglied Für Augsburg

Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl am 16. Januar 2019 im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses Heinz Gams die Verdienstmedaille „Für Augsburg“. Die Stadt Augsburg zeichnet mit der Medaille Bürgerinnen und Bürger aus, die sich in uneigennütziger Weise und vornehmlich ehrenamtlich um die Stadt, insbesondere „um das Wohl der örtlichen Gemeinschaft des Augsburger Kommunalwesens verdient gemacht haben“. mehr
Rentensystem heute und morgen

Baustelle Rente

Rund 25 Frauen und Männer folgten der Einladung am 14.Januar 2019 in die Räumlichkeiten der Deutschen Rentenversicherung Schwaben. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmerorganisationen (ACA) unter der Federführung der Katholischen Arbeitnehmerbewegung veranstaltete einen Infoabend zum Thema „Was Sie zum Umbau der gesetzlichen Rente wissen sollten“. Die Diskussion über die Zukunft der Alterssicherung wollen die christlich orientierten Arbeitnehmerverbände nicht nur anderen überlassen, sondern auf Grundlage fundierten Wissens daran teilhaben. Mit Stephan Stracke, MdB (Kolpingmitglied), der Mitglied in der von der Bundesregierung eingesetzten Rentenkommission ist und Erwin Gerblinger (KAB) Gesamtpersonalratsvorsitzende der Rentenversicherung Schwaben der selbst aus dem Fachbereich Rentenberatung kommt, standen zwei Experten zur Verfügung. mehr
Annette Schavan beim Empfang zum Kolping-Gedenktag bei Kolping in der Diözese Augsburg

Europa ist ein Kontinent der Toleranz

„Nutzt eure Möglichkeiten und besonderen Fähigkeiten des Dialogs, der Integration und eines neuen Humanismus!“, so fasste Annette Schavan vor über 180 Zuhörenden die Botschaft von Papst Franziskus für Europa zusammen. Die ehemalige Bundesministerin für Bildung und Forschung und deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl, wie der Staat Vatikanstadt und die römisch-katholische Kirche als Völkerrechtssubjekt genannt werden, war zum Kolping-Gedenktag bei Kolping in der Diözese Augsburg am 12. Dezember 2018 ins Kolpinghaus nach Augsburg gekommen. mehr
Erfolgsgeschichte Work Opportunity Programm in Südafrika

Aus der Hoffnungslosigkeit zum Helden

Glendon Trompetter (27) ist ein junger Mann aus Uitenhage-Greenfields (südafrikanische Provinz Ostkap), der im Leben beinahe die Hoffnung verloren hat. Dank des Work Opportunity-Programms (WOP) von Kolping Südafrika, das die Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger unterstützt, ist er inzwischen von einem Weg, der ihn fast zerstört hätte, gerettet. Er erzählt von einer Wende seines Lebens, wie er die Chance zur Veränderung bekam und diese mit beiden Händen nutzte. mehr
Workcamps 2019

Gemeinsam weltweit Kulturen mitleben

Der neue Katalog für die Workcamps der Kolping Jugendgemeinschaftsdienste (JGD) im Jahr 2019 ist erschienen. In einer Gruppe Gleichgesinnter erleben die Teilnehmenden ein anderes Land und eine andere Kultur, indem sie gemeinsam mit den Menschen vor Ort an einem sozialen oder ökologischen Projekt arbeiten, den Alltag teilen und Spaß haben. Teilnehmen können junge Menschen, die zwischen 16 und 27 Jahre alt sind. mehr
Kursreihe "Leben in Bayern" gestartet

Kolpingsfamilien unterstützen bei Integration

Den Alltag in Bayern beleuchten, die Werte dahinter vermitteln und so manches Fettnäpfchen ausräumen – das ist das Ziel der neuen Kursreihe „Leben in Bayern“. Das Modellprojekt des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund, die dauerhaft bleibeberechtigt sind. Das Kolping-Erwachsenenbildungswerk führt die Kurse in Kooperation mit Kolpingsfamilien vor Ort durch. Die Inhalte unterteilen sich in drei Module: Erziehung, Bildung und Gesundheit. mehr
Weitere Berichte
Kolpingsfamilien aktuell
Kolpingsfamilie Thierhaupten
Familien machen sich für Bienen stark!
Kolpingsfamilie Kellmünz
Man glaubt sich zu kennen
Kolpingsfamilie Augsburg-Kriegshaber
Perspektiven für die Europäische Union
Kolpingsfamilie Gersthofen
Ballonfahrt und Nordseeinseln
Alle Kolpingsfamilien im Diözesanverband Augsburg