Diözesanverband aktuell
Der Diözesanvorstand wünscht ein frohes Osterferst!

Er lebt!

Der Diözesanvorstand wünscht Ihnen ein frohes und gesegnetes Osterfest! "Er lebt!", schreibt Papst Franziskus in seinem Nachsynodalen Schreiben zur Jugendsynode im vergangenen Jahr. Wir wünschen Ihnen, dass Sie das an Ostern neu spüren dürfen! mehr

Das Kolpingwerk Deutschland zur Situation der Hebammen und Entbindungspfleger

Das Wohl der Familie ein Herzensanliegen

Das Wohl der Familie ist dem Kolpingwerk ein Herzensanliegen. Adolph Kolping hat dieses wie folgt auf den Punkt gebracht: „Das Schicksal der Familie ist nämlich über kurz oder lang das Schicksal des Landes.“ Familien bilden das Rückgrat der Gesellschaft. [Familienfreundliches Deutschland – Memorandum des Kolpingwerkes. 2014] mehr
Segnung sanierter Zimmertrakt Kolping-Hotel Casa Domitilla in Rom

Neue Hotelzimmer für die Ewige Stadt

Über 27 sanierte Zimmer im Kolping-Hotel Casa Domitilla in Rom freuten sich mit den anderen Gesellschaftern drei Vorstandsmitglieder des Kolping-Bildungswerkes in der Diözese Augsburg. Bruder Benedikt Molitor, Vorsitzender Gesellschafterversammlung der Barmherzigen Brüder Trier gGmbH und Generalassistent und Generalsekretär der Ordensgemeinschaft, segnete im Anschluss an die Gesellschafterversammlung am 5. April 2019 den für 1,5 Millionen Euro sanierten Flügel des 3-Sterne Hotels. mehr
Bernd Posselt bei Europaforum des Kolpingwerkes Bayern in Regensburg

Es geht um die Wurst

Bei den letzten Europawahlen sei beim Wahlkampf häufig die Frage nach der Verordnung zur Krümmung der Gurke gestellt worden, erzählt Bernd Posselt den rund 30 Zuhörerinnen und Zuhörern beim Europaforum des Kolpingwerkes Landesverband Bayern am 3. April 2019 im Regensburger Kolpinghaus. „Jetzt geht es um die Wurst“, sagt der ehemalige Abgeordnete des Europäischen Parlaments über die Europawahl 2019. mehr
65 Mitglieder aus der Diözese Augsburg bei Zukunftsforum in Fulda

Unser Weg ist Kolping und sein Werk

"Unser Weg ist Adolph Kolping und sein Werk" war eine Aussage beim geistlichen Morgenimpuls des bundesweiten Forums zum Zukunftsprozess "Kolping Upgrade ... Unser Weg in die Zukunft" am 30. März 2019 in Fulda. 65 Kolpingmitglieder aus den Kolpingsfamilien im Bistum Augsburg haben sich auf den Weg nach Fulda gemacht und haben mit ca. 650 weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die künftige Ausrichtung des Kolpingwerkes Deutschland diskutiert. mehr
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Erwin Fath feiert 70. im Kolpinghaus

Viele Freunde und Weggefährten hat Erwin Fath am 29. März 2019 zur Feier seines 70. Geburtstag ins Kolpinghaus nach Augsburg eingeladen. Auch viele Kolping-Mitglieder aus der Kolpingsfamilie Gersthofen, dem Diözesanverband Augsburg und dem Landesverband Bayern sind gekommen, um dem Jubilar zu gratulieren. mehr
Neueröffnung Cafe & Bistro „2er“ im Kolpinghaus

Belebung fürs Domviertel

Seit mehreren Wochen konnten Passanten an der Frauentorstraße 29 bereits einen Blick durch die Schaufenster ins Innere werfen. Nun ist es soweit: Am Donnerstag, 28. März 2019 eröffnete das „2er Cafe&Bistro“. Die Linie 2 mit der direkt vor dem Kolpinghaus liegenden Haltestelle ist Namensgeber für die neue Lokalität. Der Vorsitzende der Kolping-Stiftung Augsburg, Kolping-Diözesanpräses Alois Zeller, durschnitt am Morgen ein Band und freut sich auf viele Besucher. mehr
Stadtpfarrer Wolfgang Kretschmer aus Neusäß kandidiert als Kolping-Diözesanpräses

Diözesanvorstand nominiert Kandidaten für Amt des Diözesanpräses

Stadtpfarrer Wolfgang Kretschmer (59) kandidiert bei der Diözesanversammlung des Kolpingwerkes Diözesanverband Augsburg am 11. Mai als Kolping-Diözesanpräses. Bei der Vorstandssitzung am 22. und 23. März 2019 hat der Diözesanvorstand des Kolpingwerkes im Hotel Alpenblick in Ohlstadt den bisherigen Leiter der Pfarreiengemeinschaft Neusäß zum Kandidaten nominiert. Bischof Dr. Konrad Zdarsa hat die satzungsgemäße Zustimmung zur Kandidatur von Stadtpfarrer Kretschmer bereits erteilt. Domvikar Alois Zeller (69), der seit 2004 Diözesanpräses von Kolping in der Diözese Augsburg ist, steht für eine weitere vierjährige Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. mehr
Bundeskonferenz der Kolpingjugend 2019

Bundesjugendsekretärin im ersten Wahlgang gewählt

Vom 22.-24.März 2019 fand die Frühjahrs-Bundeskonferenz der Kolpingjugend Deutschland in Frankfurt am Main statt. In der Gruppe der insgesamt 80 Delegierten wurde viel diskutiert, gewählt und ausgetauscht. Für die Augsburger Stimmen waren dabei: Anna Ruf, Michael Säckl, Thomas Ermisch und Delegierte Cornelia Ritter (KF Nördlingen). Anna-Sophia Hornig war für die AG Jugend und Kirche anwesend. Somit war die Augsburger Stimme wieder gut vertreten. mehr
Schulung zur Prävention sexualisierter Gewalt

An jedem Tag: Kinder aktiv schützen

„Der Kinderschutz steht immer im Mittelpunkt jeglichen Handelns!“ Unter diesem Leitsatz stand die Schulung zur Prävention sexualisierter Gewalt am 16. März 2019. Tanja Kämper und Elisabeth Hauser von „Wildwasser Augsburg e.V.“, einer Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt an Mädchen und Frauen, führten die 29 Teilnehmer/innen durch den Tag. mehr
Weitere Berichte