Diözesanverband aktuell
Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten für Waltraud Stricker

Kolping als Lebensmotto

Das Zitat Adolph Kolpings „Die Nöte der Zeit werden euch lehren, was zu tun ist“ ist ihr Lebensmotto. Mit diesen Worten begrüßte Günzburgs Landrat Hubert Hafner Frau Waltraud Stricker sowie weitere Vertreter aus Politik und den ehrenamtlichen Gruppierungen, in denen sie tätig ist und war. Am 3. Juni 2019 wurde Waltraud Stricker das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für ihr ehrenamtliches Engagement überreicht. mehr

Kolping Indien legt Bericht über Verwendung Mittel vor

Hilfe, die ankommt!

Im März hat Father Antony Raj der Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger einen ausführlichen Bericht und Verwendungsnachweis über die Zuschüsse vorgelegt. 2018 wurden mit Hilfe der Augsburger Stiftung 153 Toiletten (2017: 123) und 103 Häuser (2017: 116) gebaut. Zudem erhielten 18 Kolpingmitglieder eine Förderung zur Erlangung einer beruflichen bzw. akademischen Qualifikation. Die Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger hat 2018 mit über 55.000 Euro Spenden in Indien geholfen. Unter den Spenden waren auch 20.000 Euro Hilfe für den Wiederaufbau nach den starken Regenfällen und Überschwemmungen im vergangenen Jahr. mehr
Kontinentalversammlung tagt im Kolping Hotel in Rom

Kolping Europa auf den Spuren Kolpings

Vom 24. bis 26. Mai 2019 tagte die Kontinentalversammlung des Kolpingwerk Europa im Kolping Hotel Casa Domitilla in Rom. Diözesanpräses Domvikar Alois Zeller hat im Anschluss an die Versammlung die Delegierten auf den Spuren von Adolph Kolping durch Rom geführt. mehr
Vater-Kind-Wochenende 2019

Papas ante portas!

Matschhose, Gummistiefel, Regenjacke und los! Bestens ausgerüstet starteten am Freitag, 24. Mai, 13 Väter und 25 Kinder ins diesjährige Vater-Kind-Wochenende nach Weißenbach. mehr
Leben über 60: Projekte zum Nachahmen vorgestellt

Mit "Sicherheit" gute Projekte

„Geschütztes Leben in allen Bereichen“, so könnte eine Definition von „Sicherheit“ lauten. Sicherheit hat viele Facetten und reicht vom Bereich der Politik über die finanzielle Absicherung bis hin zum Schutz der persönlichen Daten in den neuen Medien. Dies war das Ergebnis der Gedankensammlung aller 45 Teilnehmer bei der Tagung „Leben über 60“ am Samstag, den 25. Mai 2019 im Kolpinghaus in Augsburg. Mit „Sicher leben im Alter“ war der Impuls überschrieben, anhand dessen Ersterhauptkommissar a.D. Lothar Roser die Strategien von Kriminellen oder die Sicherheit im Straßenverkehr beleuchtete. mehr
72-Stunden-Aktion 2019

Viel Besuch bei den Kolpinggruppen

Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion fanden auch viele bekannte Persönlichkeiten den Weg zu den Kolpinggruppen in der Diözese Augsburg und informierten sich über die laufenden Projekte. mehr
72-Stunden-Aktion 2019

Diözesanleitung on Tour

Gestern Nachmittag fiel der Startschuss... Die 72-Stunden-Aktion 2019 beginnt! Seitdem laufen die Arbeiten nach und nach an. Auch die Diözesanleitung der Kolpingjugend in der Diözese Augsburg hat sich auf den Weg gemacht und besucht die Kolpinggruppen und ihre tollen Projekte vor Ort. mehr
Zukile Tom ist Vorsitzender von Kolping Südafrika

Kolpingwerk Südafrika wählt Vorstand neu

Im Mai-Newsletter berichtet die Kolping Society of South Africa über die Nationalversammlung am 6. April 2019 im Kolping Guest House in Durbanville. Zukile Tom wurde zum Nachfolger von Dr. Paula Galo gewählt. 46 Delegierte aus den Diözesen Johannesburg, Oudtshoorn, Kapstadt, Port Elizabeth, Kimberley und Keimoes-Upington nahmen an der Versammlung des höchsten beschlussfassenden Gremiums des Verbandes in Südafrika teil. mehr
72-Stunden-Aktion 2019

Der Startschuss ist gefallen!

Nun ist es Zeit in den nächsten 72 Stunden die Welt ein Stück besser zu machen. Die vom BDKJ initiierte Sozialaktion steht ganz unter dem Motto "Uns schickt der Himmel". Heute, am 23. Mai, um 17:07 Uhr fiel in Würzburg offiziell der Startschuss. mehr
Kolpingjugend im Einsatz für und mit Anderen

15 aus 152 verbessern die Welt

15 Kolpinggruppen aus dem Bistum Augsburg sind unter den rund 80.000 jungen Menschen in ganz Deutschland, die die Welt ein bisschen besser machen. Vom 23. bis 26. Mai setzen rund 3.300 Aktionsgruppen, 152 davon mit mehr als 3.500 Teilnehmern im Bistum Augsburg, soziale Projekte im Rahmen der 72-Stunden-Aktion um und beweisen wieder einmal, dass Jugendliche die Zukunft der Gesellschaft aktiv mitgestalten. mehr
Weitere Berichte
Kolpingsfamilien aktuell
Kolpingsfamilie Biberbach
Follower zu Jesus führen
Kolpingsfamilie Lauingen
Eine Familie im Fronleichnamseinsatz
Kolpingsfamilie Wertingen
Blumenteppich zu Fronleichnam
Kolpingsfamilie Scheidegg
Ein Brückenschlag als Firmprojekt
Kolpingsfamilie Blonhofen-Aufkirch
Neugestaltung des Spielplatzes
Alle Kolpingsfamilien im Diözesanverband Augsburg