Diözesanverband aktuell
Kindertag im ganzen Bistum

Ein Schnuffi ist selten allein

Ein schokoladiger Duft zieht am 8. Mai vormittags durch die Küche und es prickelt erfrischend auf der Zunge. Den Himbeergeschmack der Liebeslimonade noch im Mund, verstauen Julia und Theresa die noch warmen Schokoladenmuffins mit weiteren Utensilien im Rucksack. Sie sind jetzt startklar für die Reise, welche sie zum diözesanen Kindertag zuhause und drumherum erwartet. Schnuffi, das Maskottchen der Kolpingjugend, hatte ihnen seine Hochzeitskarte geschickt und sie, wie gut ein Dutzend weiterer Kinder eingeladen, ihn und seine frisch Vermählte auf Hochzeitsreise zu begleiten. mehr

Neuer Auftritt der Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger im Netz

Alles neu macht der Mai

Aufgeblüht: Die neue Website der Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger ist online! Nicht nur die Natur streift im Mai ihr altes Gewand ab. Auf der neuen Internetpräsenz findest Du alle Informationen rund um die Stiftung und die vielfältigen Hilfsprojekte in Deutschland, Südafrika und Indien. Wo Altes weicht, kann Neues wachsen. mehr
Vom Augsburger Malergesellen zum Ordensgründer

Pater Jordan wird Seliger der Kirche

Am 15. Mai 2021 findet in der Lateranbasilika in Rom die Seligsprechung von Pater Franziskus Jordan statt. Der als Johann Baptist getaufte spätere Ordensgründer wurde 1848 in Gurtweil, einem kleinen Dorf im Südschwarzwald, geboren und war als Malergeselle 1867 bis 1868 auf seiner Wanderschaft als junger Handwerker in Augsburg tätig. Vermutlich wohnte Jordan, der Mitglied des Katholischen Gesellenvereins war, in diesen Monaten im Kolpinghaus in der Frauentorstraße. mehr
Besorgnis über Coronasituation in Indien

Angst bei den Menschen

„Er herrscht unter den Menschen eine schreckliche Angst, dass die Lage außer Kontrolle gerät“, so schreibt Father Mari, Nationalpräses aus Indien. “Weder Regierung noch die Bevölkerung haben aus der ersten Coronawelle gelernt. Die Lockerungen von Seiten der Regierung kamen sehr schnell und die Leute ignorierten die Maskenpflicht und hielten sich nicht an Distanzregeln. Religiöse Feste und Wahlen haben dazu geführt, dass sich das Virus so schnell ausbreitete.” mehr
Zum 500. Geburtstag eines Augsburger Dompredigers

Zimmer im Dom

Über dem Südportal des Augsburger Doms sind Fenster zu sehen, die auf Räume dahinter hindeuten. In der mündlichen Tradition soll Petrus Canisius (1521-1597) hoch oben über der gotischen Eingangstür zur Kathedrale jungen Menschen mit seinem Katechismus den Glauben nahegebracht haben. Warum erinnert man sich 500 Jahre nach der Geburt des „Zweiten Apostel Deutschlands“, wie der erste deutsche Jesuit auch genannt wird, heute noch an ihn in Augsburg und schreibt ihm ein eigenes Zimmer im Dom zu? mehr
Digitale Kolping-Diözesanversammlung 2021 wählt

Seid dufte Christen

„Spart die guten Worte nicht auf, spart die Liebe nicht auf und spart den Mut nicht auf“, sagte Erzabt Wolfang Öxler von St. Ottilien am 24. April 2021 bei der digitalen Diözesanversammlung des Kolpingwerkes im Bistum Augsburg. Begeisternd und mutmachend waren die Worte des Benediktinerabtes für die über 100 Teilnehmenden zum Thema „Spar den Wein nicht für morgen auf! – von der Gabe zur Aufgabe!“. In Anlehnung an ein Zitat von Mahatma Gandhi forderte Öxler die Engagierten aus den Kolpingsfamilien und Kolping-Bezirksverbänden in der Diözese auf, „dufte Christen“ zu sein. Indem sie zeitgerecht als Christen leben, sollen sie für die Botschaft des Evangeliums ansteckend sein. mehr
Maria, mit uns auf dem Weg

Maiandachten zu Ehren Marias

„Du bist eine von uns Maria, du bist eine von uns auf unserem Weg. Du gehst mit uns auf unseren Strassen, den steinigen Weg in der Spur deines Sohns.“ So der Refrain eines Marienlieds von Bruder Samuel Schraufstetter. Auch Kolpingsfamilien und Bezirke pflegen die Tradition. Sie wenden sich in ihren Anliegen vertrauensvoll an Maria und machen sich zu einer Kapelle, einem Bildstock oder einer Kirche, die ihr gewidmet ist auf den Weg. In Maiandachten und Wallfahrten suchen sie Halt im Gebet und vertrauen ihre Anliegen der Fürbitte Marias an. mehr
FestSpielAbend

Let's connect for future!

Anstatt einer Frühjahrs-Diözesankonferenz fand am 23. April 2021 der "FestSpielAbend" der Kolpingjugend Augsburg statt. Insgesamt 36 Teilnehmer*innen trafen sich am Freitagabend am digitalen Festplatz im Online-Interaktionstool Gather Town, um das Thema Nachhaltigkeit in den verschiedensten Facetten kennenzulernen und sich darüber auszutauschen. mehr
Familienurlaub entspannt planen

Urlaub mit der Familie

Der Katalog „Urlaub mit der Familie“ der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung bietet über 50 Familienferienstätten für die ganze Familie an. Darunter sind auch unsere Kolpingfamilienferienstätten mit unserem Allgäuhaus in Wertach. Egal, ob Groß oder Klein - in diesem Katalog findet jeder das Passende. mehr
Projektgruppe zieht Bilanz

Jugend bringt Nachhaltigkeit auf’s Tablett

„Ich habe das Verständnis bekommen, dass Nachhaltigkeit einfach sein kann!“, so beschreibt ein Jugendlicher sein Resümee der Aktion „Umwerfend Anders – Nachhaltigkeit trifft Zukunft“ bei der ökumenischen Abschlussandacht am Sonntag, den 18. April in der Kolping-Hauskappelle in Augsburg. Das Projektteam, bestehend aus Kolpingjugendlichen des gesamten Bistums, beendete nun offiziell die Aktion. Sie freuten sich, dass sich insgesamt 23 Jugendgruppen beteiligten. mehr
Weitere Berichte