Diözesanverband aktuell
Annette Schavan beim Empfang zum Kolping-Gedenktag bei Kolping in der Diözese Augsburg

Europa ist ein Kontinent der Toleranz

„Nutzt eure Möglichkeiten und besonderen Fähigkeiten des Dialogs, der Integration und eines neuen Humanismus!“, so fasste Annette Schavan vor über 180 Zuhörenden die Botschaft von Papst Franziskus für Europa zusammen. Die ehemalige Bundesministerin für Bildung und Forschung und deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl, wie der Staat Vatikanstadt und die römisch-katholische Kirche als Völkerrechtssubjekt genannt werden, war zum Kolping-Gedenktag bei Kolping in der Diözese Augsburg am 12. Dezember 2018 ins Kolpinghaus nach Augsburg gekommen. mehr

Erfolgsgeschichte Work Opportunity Programm in Südafrika

Aus der Hoffnungslosigkeit zum Helden

Glendon Trompetter (27) ist ein junger Mann aus Uitenhage-Greenfields (südafrikanische Provinz Ostkap), der im Leben beinahe die Hoffnung verloren hat. Dank des Work Opportunity-Programms (WOP) von Kolping Südafrika, das die Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger unterstützt, ist er inzwischen von einem Weg, der ihn fast zerstört hätte, gerettet. Er erzählt von einer Wende seines Lebens, wie er die Chance zur Veränderung bekam und diese mit beiden Händen nutzte. mehr
Workcamps 2019

Gemeinsam weltweit Kulturen mitleben

Der neue Katalog für die Workcamps der Kolping Jugendgemeinschaftsdienste (JGD) im Jahr 2019 ist erschienen. In einer Gruppe Gleichgesinnter erleben die Teilnehmenden ein anderes Land und eine andere Kultur, indem sie gemeinsam mit den Menschen vor Ort an einem sozialen oder ökologischen Projekt arbeiten, den Alltag teilen und Spaß haben. Teilnehmen können junge Menschen, die zwischen 16 und 27 Jahre alt sind. mehr
Kursreihe "Leben in Bayern" gestartet

Kolpingsfamilien unterstützen bei Integration

Den Alltag in Bayern beleuchten, die Werte dahinter vermitteln und so manches Fettnäpfchen ausräumen – das ist das Ziel der neuen Kursreihe „Leben in Bayern“. Das Modellprojekt des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund, die dauerhaft bleibeberechtigt sind. Das Kolping-Erwachsenenbildungswerk führt die Kurse in Kooperation mit Kolpingsfamilien vor Ort durch. Die Inhalte unterteilen sich in drei Module: Erziehung, Bildung und Gesundheit. mehr
Glanzvoller Einstieg in den Advent

Sternenvolle Zeiten

Am Freitag, den 30.11.2018 machten sich nachmittags 19 motivierte junge Erwachsene aus dem Diözesanverband Augsburg und darüber hinaus auf den Weg. Unter dem Motto "Sternenzeiten" starteten sie in den Advent. mehr
Verabschiedung und Wiederwahl bei der Bundesleitung

Bundeskonferenz mit lachendem und weinenden Auge zu Ende gegangen

Zweimal jährlich treffen sich Mitglieder der Kolpingjugend aus ganz Deutschland, um auf der Bundeskonferenz die Geschicke der Kolpingjugend zu lenken und in die Zukunft zu führen. So auch am Wochenende vom 23. bis 25.11.2018 in Köln. Über 100 Delegierte haben sich unter anderem mit Wahlen sowie mit der Thematik Geschlechtergerechtigkeit befasst. mehr
Kolping informiert sich über die Ungarische Mission

Seelsorge auf Ungarisch

Du möchtest einen Gottesdienst in ungarischer Sprache erleben, und das im Herzen von Augsburg? Kein Problem! Rund 9000 Katholiken werden im Bistum Augsburg seelsorgerisch von der Katholischen ungarischen Mission betreut. Welche Aufgaben und Ziele die Mission hat, stellte deren Leiter, Pfarrer Sándor Csibi, bei einem Fairen Frühstück den interessierten Kolpingschwestern und –brüdern am 24. November vor. mehr
Wohlfühlurlaub für Körper, Geist und Seele in Alsópáhok

Eine Reise wieder mit Rekordbeteiligung und vielen Aktionen

Erstmals seit Jahren zeigte sich das Wetter bei der Kolping-Kurfahrt vom 4. bis 18. November 2018 ins Kolping Hotel Spa & Family Resort in Alsópáhok (Ungarn) von seiner schönsten Seite. Die 41 Teilnehmenden erlebten Ungarn 14 Tage lang bei strahlendem Sonnenschein, nur am Morgen gab es häufig ein paar Nebelschwaden. mehr
Bundesversammlung wählt neue Bundesvorsitzende

Ursula Groden-Kranich steht an der Spitze des Kolpingwerkes

Im Rahmen der außerordentlichen Bundesversammlung des Kolpingwerkes Deutschland vom 17. bis 18. November 2018 in Köln wählten die Delegierten die Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich zur neuen Bundesvorsitzenden. Mit den 370 Delegierten und weiteren Gästen im Gürzenich in Köln freuten sich auch zahlreiche Kolpingmitglieder aus dem Bistum Augsburg, über die Wahl einer Frau an die Spitze des Kolpingwerkes. Sonja Tomaschek gratulierte der Neugewählten und dankte Thomas Dörflinger, der 14 Jahre dem katholischen Sozialverband in Deutschland vorgestanden ist. mehr
Familienseminar - Oase für Paare

„Wolke 4 – genügt uns nicht!“

„Lieber mit Dir auf Wolke vier als unten ganz allein“ oder doch lieber mit „Helm und Hammer“, vom Partner überreicht, durch die Wand. Was braucht es, dass Miteinander und Partnerschaft gelingen können? Viele ausschlaggebende Grundhaltungen wie Respekt, den anderen auch mit Schwächen anzunehmen, den Partner mit seinen Eigenheiten wachsen zu lassen aber auch die eigenen Bedürfnisse gut im Blick zu haben, das war den zwölf Paaren, die mit ihren Familien beim Familienwochenende des Diözesanverbandes teilnahmen, wichtig. mehr
Weitere Berichte