Diözesanverband aktuell
Bischof Dr. Bertram Meier eröffnet Misereor Fastenaktion in Lindau

Aus Mystik muss Politik werden

„Aus der Mystik, aus unserer Spiritualität muss Politik werden“, forderte Bischof Dr. Bertram Meier beim Eröffnungsgottesdienst für die Misereor-Fastenaktion am 28. Februar in der Pfarrkirche St. Josef in Lindau. Gemeinsam mit den Pfarreien in Lindau und mit der Abteilung Weltkirche des Bistums Augsburg haben die katholischen Verbände unter Federführung des Kolpingwerkes die diesjährige Eröffnungsfeier unter dem Motto „Es geht! Anders.“ vorbereitet. mehr

Heinz Schemken und Karl Schiewerling verstorben

Kolpingwerk Augsburg trauert um zwei Freunde

Am vergangenen Wochenende sind Heinz Schemken (geboren 1935) und Karl Schiewerling (geboren 1951) verstorben. Das Kolpingwerk in Augsburg trauter nicht nur um zwei große Sozialpolitiker und zwei engagierte Kolpingmitglieder sondern auch um zwei Freunde. mehr
Equal Pay Day 2021

Game Changer - Online-Kampagne

Der Equal Pay Day (EPD) macht jedes Jahr auf den Verdienstunterschied zwischen den Geschlechtern aufmerksam. Der EPD, der für dieses Jahr auf dem 10. März festgelegt wurde, markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen in einem Jahr umsonst arbeiten, während Männer ab dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Die Kommission Frauen engagiert sich im Augsburger Aktionsbündnis, das sich für ein höheres Lohnniveau und gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit stark macht. Dieses Jahr findet der Equal Pay Day online statt – und jeder kann sich ohne großen Zeitaufwand beteiligen! mehr
Neuer Stiftungsrat Kolping-Stiftung Augsburg

Bischof beruft ehrenamtlichen Stiftungsrat

Bei der ersten Sitzung am 22. Februar 2021 hat sich der Stiftungsrat der Kolping-Stiftung Augsburg nach der turnusgemäßen Neuberufung durch Bischof Dr. Bertram Meier zum 1. Januar 2021 konstituiert. Sonja Tomaschek (Nördlingen), Katharina Heckl (Nesselwang), Michael Säckl (Augsburg), Erwin Fath (Gersthofen), Roland Kober (Kötz) und Johannes Hintersberger MdL (Augsburg) gehören die kommenden fünf Jahre dem Gremium der kirchlichen Stiftung des öffentlichen Rechts, die Träger des Kolpinghauses in der Frauentorstraße in Augsburg mit seinen 250 Wohnheimplätzen für junge Menschen in Ausbildung ist, an. mehr
Adolph Kolping vertraut auf den heiligen Josef

damit wir alle recht freudig wirken...

Adolph Kolping hat den Verband unter den Schutz des heiligen Josef gestellt. 1870 hat Papst Pius IX. den heiligen Josef zum Patron der Kirche ernannt. 150 Jahre später hat sein Nachfolger, Papst Franziskus, am 8. Dezember 2020, mit dem Schreiben "Patris Corde" ein Jahr zum heiligen Josef ausgerufen. Mit einigen ausgewählten Beispielen berichten wir über die Verbundenheit von Adolph Kolping und dem heiligen Josef. mehr
Bischof Dr. Bertram Meier startet diözesane Misereor-Fastenaktion 2021 in Lindau

Es geht! Anders.

Unter dem Leitwort "Es geht! Anders." wird die Fastenaktion des katholischen Werks für Entwicklungszusammenarbeit Misereor für die Diözese Augsburg am 28. Februar, 10:00 Uhr, durch Bischof Dr. Bertram Meier mit einem Festgottesdienst in der Kirche St. Josef in Lindau-Reutin eröffnet. Mit der diesjährigen Fastenaktion lädt Misereor in Deutschland zu einer Reflexion über Lebensstile und Konsum, die Zusammenhänge von Alltagsgewohnheiten in Deutschland und Missständen im Globalen Süden, einen notwendigen sozialen und ökologischen Wandel und Potentiale zur Veränderung ein. mehr
Jugendaktion startet mit Kochchallange

3-2-1 Startschuss

Pünktlich am Aschermittwoch, den 17. Februar 2021 startete die Jugendaktion der Kolpingjugend "Umwerfend ANDERS. Nachhaltigkeit trifft Zukunft" - Ziel ist es, dass viele Jugendgruppen in der Fastenzeit ein Projekt zur Nachhaltigkeit bei sich vor Ort durchführen. Dafür hat das Projektteam jede Menge gute Aktionsideen und Corona-Tipps vorbereitet. Aber was wäre eine coole Aktion ohne einen fulminanten Startschuss? mehr
Doppeljubiläum in Bad Wörishofen

Der schönste Tag in Wörishofen

Vor 200 Jahren wurde Pfarrer Sebastian Kneipp am 17. Mai 1821 in Stephansried bei Ottobeuren geboren. Ohne den Wasserdoktor hätte es wahrscheinlich auch das zweite Jubiläum nicht gegeben, an das das Kolpingwerk in diesem Jahr erinnert. Vor 50 Jahren trafen die Delegierten der Zentralversammlung des Kolpingwerkes Deutschland in Bad Wörishofen wegweisende Entscheidungen, die den katholischen Sozialverband bis heute prägen. mehr
Jugendwerkwoche 2021

Jugendpastoral digitalisiert?!

Die erste digitale Jugendwerkwoche fand von 1. bis 3. Februar 2021 unter dem Motto „Jugendpastoral digitalisiert?!“ statt. Die vielen Teilnehmer*innen erwartete ein vielseitiges Programm. Zum digitalen Kamingespräch eingeladen war am Dienstagabend Bischof Bertram Meier und der Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz Matthias Kopp schaltete sich am Montag online dazu. Außerdem gab es die Möglichkeit sich mit der IT Abteilung des Bistums auszutauschen und an Workshops rund um das Thema teilzunehmen. Auch die Kolpingjugend war vertreten: Jugendreferentin Maria Betz arbeitete im Vorbereitungsteam der Jugendwerkwoche mit. Aber auch die Kolpingjugend Schwabmünchen war bei der Verleihung des Bischof-Simpert-Preises mit ihrem Charity-Adventskalender dabei. mehr
Karikaturen zu Klima und anderen Katastrophen

Glänzende Aussichten?

Lachen bringt uns in Bewegung und löst die Starre. Dies sei dringend notwendig, so Dekan Dr. Ralf Gührer am 5. Februar 2021 bei seiner Ansprache in St. Ludwig in Lindau. Wir seien erstarrt angesichts der Katastrophe, die wir der Schöpfung Gottes zufügen. Es bräuchte mehr als Worte und dazu dienten die vielfältigen Karikaturen in St. Ludwig und St. Josef, die dort noch bis 25. Februar täglich von 9.00 bis 17.30 Uhr zu sehen sind. mehr
Weitere Berichte