Maria, mit uns auf dem Weg

Maiandachten zu Ehren Marias

zurück

22.03.2021

Bildstock in den Westlichen Wäldern

„Du bist eine von uns Maria, du bist eine von uns auf unserem Weg. Du gehst mit uns auf unseren Strassen, den steinigen Weg in der Spur deines Sohns.“ So der Refrain eines Marienlieds von Bruder Samuel Schraufstetter. Auch Kolpingsfamilien und Bezirke pflegen die Tradition. Sie wenden sich in ihren Anliegen vertrauensvoll an Maria und machen sich zu einer Kapelle, einem Bildstock oder einer Kirche, die ihr gewidmet ist auf den Weg. In Maiandachten und Wallfahrten suchen sie Halt im Gebet und vertrauen ihre Anliegen der Fürbitte Marias an.

Einige Termine – soweit uns bekannt – finden hier statt:

Der Bezirk Günzburg feiert an Christi Himmelfahrt, Donnerstag 13. Mai 2021, um 18:30 Uhr in der Kirche Heilig Geist in Günzburg die Maiandacht. Leider kann die Andacht zu Ehren Mariens in diesem Jahr nicht an der Auwaldgrotte stattfinden.

Der Bezirk Mittel-Donau trifft sich am 14. Mai um 19.00 Uhr zur Maiandacht an der „Denzelkapelle“ zwischen Peterswörth und Offingen.

Der Bezirk Augsburg versammelt sich am 16. Mai um 13.00 Uhr zur Maiandacht in Maria Elend in Thierhaupten.

Der Bezirk Augsburg lädt am 18. Mai um 19.00 Uhr in den Augsbuger Dom zur Maiandacht. Wenn es die Lage zulässt mit anschließender Einkehr im Kolpinghaus.

Der Bezirk Unterallgäu führt seine jährliche Bezirkswallfahrt nach Maria Baumgärtle am 31. Juli 2021 durch.

Der Bezirk Donau-Iller plant seine Bezirksmaiandacht am Mittwoch, den 19. Mai um 18:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Grafertshofen. 

 

Liedtext "Du bist eine von uns Maria"

Du bist eine von uns Maria, du bist eine von uns auf unserem Weg. Du gehst mit uns auf unseren Strassen, den steinigen Weg in der Spur deines Sohns

Ich suche dich nicht hoch über den Wolken.
Ich suche dich nicht auf Säulen aus Stein.
Ich suche dich nicht in Samt und in Seide.
Ich suche dich nicht in Gold und Brokat.

Du bist eine von uns Maria, du bist eine von uns auf unserem Weg.
Du gehst mit uns auf unseren Straßen den steinigen Weg in der Spur deines Sohns.
Ich sehe dich an, du einfaches Mädchen.
ich sehe dich an, du Mutter in Not.
Ich sehe dich an voll Schmerzen und Tränen.
Ich sehe dich an, du glaubende Frau.
Du bist eine von uns ...
Ich brauche dich hier, hier auf uns'rer Erde.
Ich brauche dich hier, hier ganz nah bei mir.
Ich brauche dich hier als Schwester im Glauben.
Ich brauche dich hier als Mutter am Weg.
Du bist eine von uns...
(Text: Bruder Samuel Schraufstetter)

22.03.2021
zurück