Spot on Kolpingjugend Gundelfingen!

Staunen bei der Krippenausstellung

zurück

25.11.2022

Begrüßung durch Verena Jaud


Gruppenbild der Kolpingjugend mit Bischof


Dank durch Johannes Lohner


Ein Lichtblick, der Kreise zieht

Was während der Kontaktbeschränkungen in einem Schaufenster seinen Anfang genommen hat, wurde dieses Jahr im Bleichestadel der Gundelfinger ganz groß: Die örtliche Kolpingjugend hat sich über Wochen und Monate ins Zeug gelegt und viele verschiedene Krippen von ganz klein bis krass groß zusammengesammelt und aufgebaut.

Die Jugendlichen lassen Kolping Kriese ziehen, wenn die Besucher*innen der Ausstellung von der Botschaft der Weihnachtsgeschichte und der lebendigen Vielfalt der Schnitzfiguren ergriffen werden. Es zeigt sich, dass „wir Christen sind, mit Kopf, Herz und Hand“ und so zieht Gundelfingen in der mehrwöchigen Krippenausstellung Kreise um das Jesuskind in der Mitte.

Bei der feierlichen Eröffnung der Ausstellung war neben Diözesanleiter Tobias Mairle, diversen Vertretern der Kommunalpolitik und den Mitgliedern der Kolpingsfamilie auch Kolpingbruder Bischof Bertram Maier mit von der Partie. Ein paar hundert Besucher*innen sind schon zum Staunen dagewesen und es werden viele weitere erwartet.

Tobias Mairle
25.11.2022
zurück