Kolpingsfamilie Türkheim führt Mitgliederversammlung durch

Versammlung unter Corona-Bedingungen

zurück

08.09.2020

Am 20. August hat die Kolpingsfamilie Türkheim entsprechend den Corona-Bestimmungen ihre Mitgliederversammlung im Pfarrheim durchgeführt. Neben Bericht des Vorstizenden, Kassenbericht und Kassenprüfbericht, wurde auch eine Änderung der Satzung beschlossen.

Auch wenn nur ein kleiner Kreis der Mitglieder der Kolpingsfamilie Türkheim zur Mitgliederversammlung zusammengekommen waren, so wurden doch alle der Satzung entsprechenden Aufgaben durch die Versammlung wahrgenommen. Vorsitzender Herbert Wexel berichtete über das Programm des vorangegangenen Jahres. So wurden unter anderem ein Ausflug nach Speiden, die Altpapiersammlung, ein Theater, ein Vortrag vom Kaplan, der Kolpinggedenktag, Bildershows zur Lausitz und zum Comersee durchgeführt.

Die Kolpingsfamilie Türkheim hat bereits 2013 die neue Mustersatzung für ihre Kolpingsfamilie beschlossen. Bei der Genehmigung der Satzung durch das Kolpingwerk Deutschland wurde die Kolpingsfamilie gebeten, einen Abschnitt zu korrigieren. Diese Korrektur nahm die Kolpingsfamilie vor.

Für 2020 sind noch ein Spieleabend, die Altpapiersammlung, ein Abend mit Kaplan Mwanza und der Kolping-Gedenktag geplant.

08.09.2020
zurück