Bundestagswahl 26. September 2021

Am 26. September 2021 finden die Wahlen zum 20. Deutschen Bundestag statt. Der Wahlkampf wird unter außergewöhnlichen Bedingungen stattfinden und besonders von den Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt sein.
Anhaltende Kontaktbeschränkungen, Absage aller öffentlichen Veranstaltungen, leergefegte Dörfer und Innenstädte – all dies wäre vor einem Jahr undenkbar gewesen. Die Tagespolitik ist geprägt von Nachrichten zum Impfstoff, zu Mutationen und der Lage auf den Intensivstationen. Die Folgen der Corona-Pandemie werden noch lange spürbar sein – auch politisch. „Verantwortlich leben, solidarisch handeln“ – diese Überschrift trägt unser Leitbild, die Programmatik unseres Verbandes und ist aktuell, mehr denn je, ein leitendes Motto. Die Pandemie zeigt uns eindringlich auf, dass wir aufeinander angewiesen sind und verschärft gesellschaftliche Herausforderungen und Umbrüche. [vgl. Vorwort Handreichung "wahlweise `21"]

Bundestagswahl bei Kolping Augsburg

Zur Vorbereitung auf die Bundestagswahl hat sich eine diözesane Projektgruppe Gedanken gemacht. Der Wahlkampf wird, wie überall, in den 13 Wahlkreisen, die es in der Diözese gibt, anders laufen als bisher.

Die Direktkandidaten der Parteien sind aufgefordert, vier Fragen für uns zu beantworten. Ab Anfang August werden die Antwort-Videoclips auf dem Youtube-Kanal "Wahlweise Kolping Bundestagswahl" veröffentlicht. Diese sind nach Wahlkreisen sortiert.

Der Wähler kann sich selbständig je nach Interesse durch

  • alle Antworten zu einer Frage
  • oder die Antworten eines Kandidaten 

klicken. 

Jede Antwort ist übrigens auf 90 Sekunden begrenzt.

 

Die vier Fragen an die Direktkandidatinnen und Kandidaten:

Frage 1 
Die demographische Struktur in Deutschland hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Wie können die finanziellen Herausforderungen der Sozialversicherungssysteme (z.B. Renten- und Krankenversicherung) generationengerecht ausgestaltet werden? 


Frage 2 
Die Wohnraumsituation in Ballungszentren ist prekär. Wie kann bewirkt werden, dass sowohl Familien als auch z.B. junge Menschen (Studenten/Auszubildende) in ihrer Situation Unterstützung erfahren?


Frage 3 
Klimaschutz darf kein Luxus sein. Wie wird sichergestellt, dass Bezieher*Innen von kleinen und mittleren Einkommen durch die CO2-Abgabe nicht unverhältnismäßig belastet werden? 


Frage 4
Neben der Klimapolitik steht die Weltgemeinschaft vor vielen weiteren globalen Herausforderungen wie ökonomischen Ungleichgewichten, Migrationskrisen sowie internationalen Konflikten. Wie soll sich Deutschland in den kommenden Jahren auf der Weltbühne positionieren?

 

Ideen für die Arbeit mit den Clips in den Kolpingsfamilien

  • Youtube-Kanal auf eigener Homepage einbetten und/oder verlinken
  • Heinweistext (siehe Download) auf Kanal sowie Kurzlink (www.kolink.de/wahlweise) und QR-Code (siehe Download) im Programm der Kolpingsfamilie/Pfarrbrief/Schaukasten übernehmen
  • Themenstammtische für den Wahlkreis organisieren in Präsenz oder Online 
  • z.B. 4 Veranstaltungen zu je einer Videoclip Frage, es werden die vorhandenen Videoclips zur ausgewählten Frage gezeigt. Ein Moderator greift im Anschluss einzelne Thesen/Unterschiede/Gemeinsamkeiten/Umsetzbarkeit der Forderungen auf und die Teilnehmer kommen miteinander ins Gespräch

Youtube-Kanal "Wahlweise Kolping Bundestagswahl"

Handreichung Kolpingwerk Deutschland

Das Kolpingwerk hat hierzu eine Handreichung entwickelt. Unter dem Motto „Wahlweise ´21“ werden darin verschiedene Themenfelder behandelt, die dem Kolpingwerk besonders wichtig sind und im Bundestagswahlkampf mit Sicherheit von großer Bedeutung sein werden. Daneben finden sich auch methodische Anregungen zur Umsetzung von Veranstaltungen – in diesem Jahr mit einem besonderen Schwerpunkt auf digitalen Formate.

Digital bei Kolping – wahlweise '21 Talk

"Digital bei Kolping – wahlweise '21 Talk" ist ein onlinegestütztes Format, um unter anderem mit fachpolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Bundestagsfraktionen zu ausgewählten Themen ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltungsreihe des Kolpingwerkes Deutschland findet jeweils mittwochabends statt. Um an den Gesprächen teilzunehmen, melde Dich mit Hilfe des Formulares auf www.kolping.de an. Die Zugangsdaten für die Videokonferenz werden rechtzeitig per E-Mail zur Verfügung gestellt. Eingeladen ist jede Interessierte/jeder Interessierter.

14.04.2021, 19.00 - 20.30 Uhr:
Ausbildung und Wohnangebote stärken – Junge Menschen im Fokus

05.05.2021, 19.00 - 20.30 Uhr:
Zwischen Tarifbindung und Mindestlohn – Arbeitsmarktpolitik im Fokus

19.05.2021, 19.00 - 20.30 Uhr:
Gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern – Integrationspolitik im Fokus

02.06.2021, 19.00 - 20.30 Uhr:
Zukunft der Alterssicherung – Rentenpolitik im Fokus

16.06.2021, 19.00 - 20.30 Uhr:
Bewahrung der Schöpfung – Klimapolitik im Fokus

30.06.2021, 19.00 - 20.30 Uhr:
Familien im Wandel – Familienpolitik im Fokus

Veranstaltungen von Kolpingsfamilien und Bezirken in der Diözese Augsburg

Faires Frühstück mit Politikern aus der Region

Samstag, 21.08.2021, 09:00 bis 12:00 Uhr, Kolpinghaus Augsburg
Veranstalter: Kolpingwerk Bezirksverband Augsburg (www.kolping-bezirk-augsburg.de)

 

Stand: 09.03.2021

Gerne veröffentlichen wir hier auch weitere Veranstaltungen von Kolpingsfamilien und Bezirken! Bitte schickt uns Infos!

BDKJ startet bundesweite Aktion "Zukunftszeit – Gemeinsam für ein buntes Land"

Der Bund der Deutschen katholischen Jugend setzt sich für eine gerechte, solidarische und vielfältige Gesellschaft ein. Die katholischen Jugendverbände treten Rassismus, Homosexuellenfeindlichkeit, Sexismus, und jeder Form von Menschenfeindlichkeit, entschieden entgegen. Konkret wird das im Vorfeld der Bundestagswahl mit der Aktion „Zukunftszeit – Gemeinsam für ein buntes Land“.

Im Zeitraum von März bis September 2021 sollen politische Aktionen, Bildungsveranstaltungen und Demonstrationen für ein buntes Land in ganz Deutschland stattfinden.

In der Aktion „Zukunftszeit“ sollen bis zur Bundestagswahl im September 35.000 Zeitstunden (entspricht der Länge einer Legislaturperiode) für ein buntes, solidarisches und vielfältiges Land gesammelt werden.

Mitmachen

Alle, die sich an durch eine Aktion zwischen 13. März und 19. September 2021 an der "Zukunftszeit" beteiligen, können sich auf der Internetseite in die Veranstaltunsliste eintragen.

Zur Aktion gibt es eine Arbeitshilfe und weitere Materialien.

Johanna Pongratz Bildungsreferentin

Telefon: 0821 / 34 43 139