Familien-Ferienwerk

Das Verein Kolping-Familieferienwerk Diözesanverband Augsburg e.V. ist der Rechtsträger des Kolping-Familienferienzentrums "Allgäuhaus" in Wertach.

Im Allgäuhaus können vor allem Familien und Senioren entspannte Ferien verbringen.

Das Haus wurde 1973 errichtet, zuletzt 2003 im großen Stil umgebaut. Das Haus verfügt nun über eine Wellness-Bereich, mit einem speziellen Kinderbecken. Zumdem wurden alle Zimmer neu gestaltet.

Vorstand

  • Alois Zeller, Diözesanpräses
  • Herbert Barthelmes, Vorsitzender
  • Sonja Tomaschek, Diözesanvorsitzende des Kolpingwerks
  • Heinrich Lang, Geschäftsführer des Kolpingwerks

Sitz des Vereins ist in Augsburg
Vereinsregister Nummer 112
Amtsgericht Augsburg
Gegründet: 1969

 

Das Kolping-Allgäuhaus in Wertach ist eine von 9 Kolping-Familienferienstätten. In der gemeinsamen Arbeitsgemeinschaft Familienerholung bieten die Familienzentren im Allgäu, im Bayerischen Wald, im Sauerland, im Voralpenland, im Harz, in Mecklenburg, am Vogelsberg und im Mittelrheintal eine tolle Alternative zum Familienhotel.

Darüber hinaus ist Kolping in der Diözese Augsburg am Kolping Hotel Spa & Family Resort in Alsópáhok / Ungarn beteiligt.