Aktuelles

  Seite 1 von 2  vorwärts
Podiumsdiskussion in Lauingen

Chaos in der Politik?

Nein, nach Chaos klang es das nicht bei den drei Teilnehmern am politischen Podium in Lauingen. Der Kolping Bezirksverband, die Kolpingsfamilie und der Arbeitskreis Arbeit Leben Glauben hatte am 19. Juli ins Kolpinghaus Lauingen geladen, um die Direktkandidaten für den deutschen Bundestag zu ihren Wahlprogrammen zu befragen. mehr
Gespräch der Diözesanleitung mit MdB Ulrike Bahr

heute für morgen. Netzwerken!

Pünktlich zum Auftakt des Wahlkampfes für die anstehende Bundestagswahl im September traf sich die Diözesanleitung mit Ulrike Bahr, Mitglied des Bundestags für die SPD, in Augsburg. Zustande kam das Gespräch durch den Versand der Stellungnahmen der Kolpingjugend. Ziel des Gesprächs war es, sich mit der Bundestagsabgeordneten über die politischen Stellungnahmen der Kolpingjugend auszutauschen, die bevorstehende Bundestagswahl in den Blick zu nehmen und das Netzwerk zwischen der Kolpingjugend und politischen Amtsträgern auszuweiten. mehr
Mit dem Jugendwohnen der Zukunft geht es weiter

Start frei für den 2. Bauabschnitt

Diözesanpräses Alois Zeller, Vorsitzender der Kolping-Stiftung Augsburg, gab beim Sommerfest am 13. Juli 2017 den Startschuss für die Bestandssanierung des Kolpinghauses in Augsburg. Im Rahmen eines Gottesdienstes wurde aus beschrifteten Steinen eine kleine Mauer errichtet. Begriffe wie „Kompetenz“, „Solidarität“ und „Christsein“ stehen mit weiteren Begriffen symbolisch für die Grundlagen und die Rahmenbedingen der Sanierung des Jugendwohnens. Mit dem Segen Gottes für die Menschen, die dieses Projekt begleiten und umsetzen, sandte Präses Zeller die Beteiligten in den Start der Baumaßnahme. mehr
Klausur der Jugendvorstandschaft

Jugendarbeit ganz konkret in Bobingen

Am Freitagabend des 07. Juli 2017 startete die neue Jugendvorstandschaft der Kolpingjugend Bobingen in ein Klausurwochenende. Im eineinhalb Stunden entfernten Seifriedsberg ließ es sich bei bester kulinarischer Verpflegung bestens arbeiten. Begleitet wurden die zehn Jugendlichen dabei von Jugendreferentin Katharina Heckl. mehr
Erstwähleraktion der Diözesanleitung

Deine Stimme zählt!

Wen wählen wir eigentlich bei der Bundestagswahl? Woher bekomme ich meine Wahlbenachrichtigung? Und wie funktioniert überhaupt Briefwahl? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Diözesanleitung in ihrer Aktion für Erstwähler, mit der die Ehrenamtlichen bis zur Landtagswahl 2019 durch den Diözesanverband ziehen. mehr
Welche Werte sind heute noch wertvoll? Wie tolerant müssen wir sein?

Bezirkswochenende Werte

Der Bezirksvorstand des Kolpingwerkes Bezirksverband Augsburg hat beschlossen, 2017 wieder ein Wochenende für Mitglieder der Kolpingsfamilien im Bezirk durchzuführen. Die aktuellen Vorkommen in unserer Welt haben den Vorstand bewogen, dieses Wochenende unter das Thema „Welche Werte sind heute noch wertvoll? Wie tolerant müssen wir sein?“ zu stellen. mehr
Kolpingsfamilie in Österreich unterwegs

Alles Zirbe

Welche Pflanze wächst so langsam, daß sie nach 100 Jahren erst eine Höhe von 2 – 2,50 m erreicht hat? Mit 50 Jahren trägt sie ihre ersten Früchte. Sie kommt nur in Höhen von 1.500 – 2.100 m vor und ist derzeit der Renner in der Holzverarbeitung, sodaß sich ihr Preis binnen weniger Jahre mehr als verdopppelt hat. Es ist die Zirbe! Bei durchwachsenem, aber meist trockenem Wetter machte sich die Kolpingsfamilie Buchenberg Anfang Juni nach Innsbruck auf, um dort diesen wundersamen Baum in einem seiner größten Verbreitungsgebiete Europas zu besuchen. mehr
Bundessekretär Vollmer informiert in Augsburg über Zukunftsprozess

Alles konsequent auf den Prüfstand

„Weil Kolping auch in der nächsten Gesellschaft eine Relevanz haben und einen spezifischen Wertbeitrag leisten will, legen wir alles was wir tun und denken konsequent auf den Prüfstand“, sagte Bundessekretär Ulrich Vollmer bei der Klausur des Diözesanvorstandes im Kolpingwerk Augsburg am 7. und 8. Juli 2017. Vollmer war nach Augsburg gekommen, um für den bundesweiten Zukunftsprozess „Kolping upgrade … unser Weg in die Zukunft“ zu informieren und zu werben. mehr
50 Meter Strudel zu 50 Jahre Kirche

Kolping Roadshow Integration bei Patrozinium

Das Infomobil „Kolping Roadshow Integration“ vom Kolping-Netzwerk für Geflüchtete war am 2. Juli in Diedorf. 50 Jahre steht die neue Pfarrkirche Herz Mariä. Nach dem Festgottesdienst mit Erzabt Wolfgang Öxler OSB aus St. Ottilien gab es rund um die Kirche ein großes Kirchen-Cafe mit 50 Meter süßem und pikantem Diedorfer-Strudel. Die Kolpingsfamilie Diedorf informierte mit dem Infomobil über die Situation von Geflüchteten in Deutschland und motivierte zur Hilfe. mehr
Podiumsdiskussion

Kandidaten zum Bundestag im Gespräch

Die Parteien haben ihre Wahlprogramme veröffentlicht. Nun geht es darum, nicht nur die nachlesbaren Inhalte, sondern auch die Personen kennenzulernen, die für das jeweilige Programm stehen. Möglichkeit dazu gibt es am Mittwoch, 26. Juli 2017 um 19.00 Uhr in Kaufbeuren. mehr
  Seite 1 von 2  vorwärts
Kolping Augsburg @ twitter