Aktuelles

  Seite 1 von 2  vorwärts
Infoabend Stammtischparolen und Roadshow bei Dult

Roadshow „Integration“ zu Gast

Am Sonntag, den 5. November war das Infomobil „Kolping Roadshow Integration“ des Kolping-Netzwerks für Geflüchtete zu Gast bei der Kolpingsfamilie Schrobenhausen. Während der Kathreinsdult stand das Mobil inmitten der Fieranten zentral vor dem Rathaus und stach mit seinem leuchtenden Orange sofort ins Auge. Auch wenn das spätherbstliche Wetter nicht 100prozentig mitspielte, zog es doch die Aufmerksamkeit der Dultbesucher auf sich. mehr
Anna-Maria Högg aus Diedorf erhält Ehrenzeichen des Kolpingwerkes Deutschland

Außerordentliches Engagement ausgezeichnet

„Sie hat stets die Anliegen und Interessen junger Menschen vertreten“, sagt Thomas Dörflinger, der Bundesvorsitzende des Kolpingwerkes Deutschland, bei der Verleihung des Ehrenzeichens des katholischen Sozialverbandes an die Diedorferin Anna-Maria Högg. Vor 150 Delegierten aus den 27 deutschen Diözesen würdigt Dörflinger beim Bundeshauptausschuss am 11. November im Kolpinghaus in Stuttgart das Engagement der 27-Jährigen in den Gremien des generationsübergreifenden Verbandes mit seinen rund 240.000 Mitgliedern. Bereits im September hat Anna-Maria Högg bei der Bundeskonferenz der Kolpingjugend Deutschland das Ehrenzeichen der Kolpingjugend Deutschland erhalten. mehr
Interessantes Programm vorgestellt

Glücklich sein ist eine Kunst…

Das Jahr 2018 kann kommen! Die Kolpingsfamilie Lechhausen bietet in Zusammenarbeit mit der Pfarrei ein kunterbuntes Programm für Senioren an. Im Januar bietet Dr. Wolfgang Ludwig eine „Anleitung für alle die glücklich werden wollen“. Bzgl. Gesundheit gibt es im April Informationen über Kräuter, die zur Frühjahrskur geeignet sind, oder im Oktober wie Rheuma und Gelenkschmerzen aus Sicht der Naturmedizin behandelt werden können. Aufschlussreich werden sicherlich die Tipps der Feuerwehr zum Brandschutz im Haushalt oder ein Vortrag über Schwindel und Gangunsicherheit im Alter. mehr
Kolping-Bundeshauptausschuss in Stuttgart

Unsere Gesellschaft braucht den Sonntag!

„Unsere Gesellschaft braucht den Sonntag!“ stellen die 150 Delegierten aus den 27 Diözesanverbänden im Kolpingwerk Deutschland beim Bundeshauptausschuss vom 10. bis 12. November 2017 im Kolpinghaus in Stuttgart mit einer Erklärung fest. „Das Kolpingwerk warnt vor einer zu maßlosen Liberalisierung des Ladenschlusses in den Bundesländern und erwartet einen konsequenten Schutz des Sonntags. Dies gilt auch, wenn der Heiligabend auf einen Sonntag fällt“, heißt es zudem in der Erklärung. mehr
Kolpingwerk Bezirksverband Günzburg on tour

Kolping erzielt 1. Platz beim Donautal-Radelspaß

Am 3. September fand der jährliche Donautal-Radelspaß, das Radler-Highlight in Schwaben, statt. Der Kolping-Bezirk Günzburg nahm zum ersten Mal beim Gruppenwettbewerb teil. mehr
Pfarreiengemeinschafts-Building mal anders

Höchsten Punkt der Pfarreiengemeinschaft erkundet

Bei strahlend schönem Oktober-Herbstwetter startete die Kolpingsfamilie Scheidegg mit ihrer 1. Vorsitzenden Verena Teiber und dem 2. Vorstand Joe Milz, der diese "Überraschungstour" organisiert hatte, zu einer Wanderung. Bei der Einführung von Pfarrer Joachim Gaida als Präses der Kolpingsfamilie Scheidegg wurde diese Idee geboren. Die „neuen Geistlichkeiten“, auch Kaplan Norbert Rampp, wurden dazu eingeladen einen Teil der neu gegründeten Pfarreiengemeinschaft Pfänderrücken kennen zu lernen und dabei sollte der höchste Punkt -von Joe Milz ausfindig gemacht - gefunden und markiert werden! mehr
Erwin Fath entführt Senioren ins Land am Kap

Reisebericht Südafrika

Ein Sprichwort sagt: „Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen.“ So war es auch, als Erwin Fath von seiner Südafrika-Reise jede Menge Bilder zeigte und über die Rundreise von 50.000 km berichtete. Gespannt lauschten und schauten die Senioren der Kolpingsfamilie Gersthofen Johannisburg, den Paul-Krüger-Nationalpark mit seltenen Tieren und großen Elefantenfamilien an. mehr
Kolpingsfamilie im Jubiläumsmodus

30 Jahre Feldkreuz

Während des Jubiläumsjahres 2017 feierte die Kolpingsfamilie Gersthofen bereits 40 Jahre Spielplatz und Einweihung des Bücherschrankes in der Kapellenstraße. Und nun im Oktober, bei schönstem Wetter, das 30-Jährige des Feldkreuzes am Unteren Auweg. mehr
Kolpinggruppe Friedberg-Nord

Ideen für die Zukunft

Am Freitag, 27. Oktober 2017 trafen sich die Mitglieder der Kolpinggruppe Friedberg Nord erstmals nach der Auflösung der Kolpingsfamilie. mehr
Einweihung der neuen Räumen

Mit Leben füllen

Am Samstag, den 4.11.2017 lud die Kolpingsfamilie Feldafing in ihre frisch renovierten Kolpingsräume ein. mehr
  Seite 1 von 2  vorwärts
Kolping Augsburg @ twitter