Aktuelles

Kinder schauen durch die Forscherbrille

Junge Forscher beim Kindertag

Beim diözesanweiten Kindertag am Samstag, den 16. Juni waren über 30 Kinder mit Feuereifer bei der Sache. Der Tag stand unter dem Motto „KolpingJUGEND forscht“. Die Kids hatten einen Tag in der „Kolping-Forscher-Akademie“ gebucht und konnten in den fiktiven Forschungseinrichtungen einiges entdecken und erleben. mehr
Höchste Kolping-Auszeichnung im Bistum Augsburg für Schrobenhausner

Ehrenamtliches Engagement von Franz Mayer gewürdigt

„Bei den Begegnungen mit den Partnerländern war er das Gesicht und die Stimme des Diözesanverbandes“, sagte Sonja Tomaschek, Diözesanvorsitzende des Kolpingwerkes in der Diözese Augsburg, über Franz Mayer bei der Verleihung des diözesanen Kolping-Ehrenzeichens am 15. Juni 2018 in Ohlstadt. mehr
Wanderlust

Blütenpracht der Berge bestaunt

Am 10. Juni 2018 war es an der Zeit, die jetzt in voller Blüte stehenden Bergblumen genauer zu betrachten. 14 Bergbegeisterte der Kolpingfamilie Bad Wörishofen gingen dazu auf Bergtour. Zunächst ging es vom Unterjoch über den Ski-Abfahrtshang, der aktuell in herrlicher Blütenpracht steht und vom starken Gewitterregen sehr nass war. Weiter bergauf ging es dann zum Steinseesattel und schließlich zum Spieser. mehr
Bundesverdienstkreuz am Bande für Hans Reich

Für Versicherte und Arbeitnehmer

Der langjährige Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft christlicher Arbeitnehmerorganisationen Schwaben (ACA) und engagierte Selbstverwalter Hans Reich aus Kaufbeuren hat am 12. Juni aus der Hand des bayerischen Staatsministers Franz Josef Pschierer das Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland am Bande erhalten. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier würdigt mit der Auszeichnung seinen ehrenamtlichen Einsatz für die Versicherten in den gesetzlichen Kranken-, Pflege-, Renten- und Unfallversicherungen sowie sein Engagement für die Rechte der Arbeitnehmer. mehr
Ein Fronleichnamstag mit der Kolpingsfamilie in Meitingen

Kurzlebiges Kunstwerk zur Ehre Gottes

Fronleichnam, als hohes katholisches Fest zu Ehren der Eucharistie wird in Meitingen traditionell mit einer Prozession gefeiert. Hierzu wird eine geweihte Hostie in einer Monstranz durch geschmückte Straßen geführt. Die Prozession hält an vier Stationsaltären. Dort werden die Anfänge der vier Evangelien gelesen, Fürbitten gesprochen und ein Segen erteilt. Einer dieser Altäre wird seit Jahren von der Kolpingsfamilie Meitingen e.V. gestaltet. So auch dieses Jahr. mehr
Die Kolpingfamilie Lauingen hat heuer ein Jubiläum zu feiern

150-jährige Standarte bei der Fronleichnamsprozession

Im Jahr 1868 hat sich der Katholische Gesellenverein Lauingen in seinem 9. Vereinsjahr für 350 Gulden eine Standarte bei den Englischen Fräulein in Augsburg herstellen lassen. Zu erwähnen ist, dass dieselbe fast zufällig von lauter Lauingern verfertigt wurde. Stickerei, Fahnenbild und Gürtlerarbeit wurde nämlich besorgt durch Lauinger, die in der Ferne weilten, während die Stange samt dem schön gearbeiteten Knopf von einem Lauinger Schreinergesellen, Nikolaus Brenner gemacht wurde. Die Standarte, die dem Patron der Katholischen Gesellenvereine dem Heiligen Josef gewidmet wurde, ist am Ostermontag 1868 durch den Präses des Lauinger Vereins, Benefiziat Aumiller, geweiht worden. mehr
Kolpingsfamilie wäre nicht die Kolpingsfamilie, wenn sie nicht zusammenhalten würde

Faires Frühstück beinahe abgesagt

33 Besucher wurden beim vergangenen fairen Frühstück der Kolpingsfamilie Meitingen e.V. Anfang Juni gezählt. Wie immer wurde ein reichhaltiges mit fairen und regionalen Produkten bestücktes Buffet angeboten. mehr
GRENZENLOS - WELTWEIT - 50 Jahre IBK - Internationale Bodenseekonferenz der Kolpingsfamilien

ein See – drei Länder – eine Idee – Adolph Kolping

Am Samstag 26. Mai wurde bei herrlichem Sonnenschein das 50-jährige Jubiläum der Internationalen Bodenseekonferenz der Kolpingsfamilien (IBK) auf dem Bodensee mit 460 Kolpinglern gefeiert. mehr
Blumenteppich zu Fronleichnam

auf dem Weg zu Jesus

Früher hatten die Klosterfrauen und Jugendgruppen zum Fronleichnamsfest in Wertingen einen Blumenteppich gelegt. Seit vielen Jahren haben die Kolpingfrauen diese ehrenvolle Aufgabe übernommen. mehr
Gemeinsame Aktion von Obst- und Gartenbauverein und Kolpingsfamilie

Kinder beleben Streuobstwiesen

Gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein nehmen die 3 Kellmünzer Kolping-Kindergruppen am Wettbewerb „Streuobst-Vielfalt-Beiß rein!“ des bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landschaftspflege teil. Ziel des Wettbewerbs ist es, Kindern und Jugendlichen den Wert von Streuobstwiesen verständlich und begreifbar zu machen. mehr

Kolping Augsburg @ twitter