Aktuelles

Stück mehr für die Tafel in Meitingen

Faires Frühstück

Traditionell lud die Kolpingsfamilie Thierhaupten am 14. Januar 2018 zum fairen Frühstück ein. Zu diesem Anlass konnten langjährige Mitglieder geehrt werden. Für 40jährige Vereinstreue bedankte sich das Leitungsteam bei Arthur Ruf, Peter Oswald, Paul Pröll sowie Günther Schwarzkopf. Ebenso gratulierten sie für 25 Jahre Mitgliedschaft Dora Wittmann, Franz Weixler, Christian Allmann und Simon Keller. mehr
Kolpingsfamilie Gersthofen unterstützt aktion hoffnung

Secondhand-Markt für Faschingskleidung

Als vollen Erfolg bezeichneten die Verantwortlichen und Helfer der Kolpingsfamilie Gersthofen den Secondhand-Markt für Faschingskleidung für Kinder und Erwachsene sowie Glitzermode für Fasching und Theater. In der Aula der Pestalozzi-Schule drängten sich bereits vor der Öffnung am Samstag, 13. Januar 2018, um 10 Uhr Jung und Alt. mehr
EarlyBird-Aktion verspricht Vergünstigungen für die ersten 400 Anmeldungen

Anmeldestart „Sternenklar 2018“

Das Jugendevent Sternenklar 2018 – Du baust die Zukunft, das vom 28. bis 30. September in Frankfurt am Main stattfindet, wirft bereits große Schatten voraus. Mit dem Jahreswechsel ist auch das Anmeldetool online gestellt. Für Teilnehmer aus dem Diözesanverband Augsburg gibt es jedoch Besonderheiten. mehr
Diözesanvorstand probt Diskussionsabende upgrade

Kolping-Zukunftsprozess nimmt Fahrt auf

Bevor die Mitglieder des Kolping-Diözesanvorstand im Bistum Augsburg in die Kolpingsfamilien losziehen, um Diskussionsabende zum Zukunftsprozess des Kolpingwerkes Deutschland „Kolping upgrade … unser Weg in die Zukunft“ zu moderieren, haben sie in der Vorstandsklausur die Methoden ausprobiert. Angeleitet von den beiden stellvertretenden Diözesanvorsitzenden Mechthild Gerbig und Robert Hitzelberger haben sie am 12. und 13. Januar 2018 im Exerzitienhaus in Leitershofen den Ablauf ausprobiert. mehr
Babysitterkurs

Neue Ausbildung von Babysittern startet

Der Babysitterdienst der Kolpingsfamilie Schwabmünchen startet 2018 einen neuen Babysitterkurs. Du bist über 15 Jahre, kinderlieb, zuverlässig und verantwortungsbewusst? Oder Sie gehören zur Generation 50-plus, haben schon selber große Kinder und ein wenig Zeit um junge Familien zu unterstützen? mehr
Fünfte Jahreszeit bei Kolping in Augsburg

Faschingsveranstaltungen der Kolpingsfamilien

Viele Kolpingsfamilien haben im Fasching Angebote. Kinderfasching, Büttensitzungen, Beteiligung an Umzügen, Zylinderkneipe, Pfarrfasching und vieles mehr stemmen die Engagierten vor Ort. Hier findet sich eine Auswahl. mehr
Adventsaktion der Kolpingjugend Legau

„Es krippelt…“

Das Kribbeln wird stärker, die Vorfreude auf Weihnachten steigt. Der Advent ist jedes Jahr auf’s Neue auch für die Kolpingjugend eine besondere Zeit. Eigentlich schon Anlass genug, sich in der Kirche zu treffen und sich gemeinsam auf das Weihnachtsfest einzustimmen. mehr
Langjährige Verbandszugehörigkeit

60 Jahre Kolping treu

Am Samstag, 9. Dezember 2017 feierte die Kolpingsfamilie Buchenberg ihren Kolping-Gedenktag. In diesem Rahmen konnten die beiden Vorstände Dietmar Marka und Alexandra Zinth zwei Mitglieder für Ihre langjährige Vereinszugehörigkeit ehren. Anton Sattler hält seit 25 Jahren und Theo Buchenberg seit 60 Jahren der Kolpingsfamilie Buchenberg die Treue. mehr
Kolpinggedenktag mehr als nur Jahresabschluss

Diözesanpräses Zeller ehrt Präses Beyrer

Dass ein Diözesanpräses den Kolpinggedenktag einer Kolpingsfamilie besucht, kommt nicht alle Tage vor. Es gab jedoch gleich zwei gute Gründe für Diözesanpräses Alois Zeller, dieses Mal nach Schrobenhausen zu kommen. Zum einen übernahm er die Ehrung von Stadtpfarrer und Kolpingpräses Josef Beyrer zu dessen 25jährigem Mitgliedsjubiläum in der Kolpingsfamilie Schrobenhausen, zum anderen konnte er einen Spenden-scheck über 750 EUR für das Projekt „Jugendwohnen im Kolpinghaus Augsburg“ entgegennehmen. mehr
Landesverband veröffentlicht Arbeitshilfe zur bayerischen Landtagswahl 2018

Positionen ● Fragen ● Aktionen

„Mit den Wahlen zum Bayerischen Landtag im Jahre 2018 werden die Weichen gestellt für die politische und gesellschaftliche Entwicklung unseres Freistaates in den nächsten Jahren“, schreibt der stellv. Landesvorsitzende Erwin Fath im Editorial zur Arbeitshilfe für die Aktion von Kolping in Bayern zur bayerischen Landtagswahl unter dem Motto „WählBar 2.018“. „An uns ist es, im vorpolitischen Raum an der Findung der Wahlentscheidung mitzuwirken“, so Fath weiter. Mit der Arbeitshilfe will das Kolpingwerk die verschiedenen verbandlichen Ebenen unterstützen, die Mitglieder zu motivieren und zu befähigen, ihre staatsbürgerliche Pflicht als „Wähler“ wahrzunehmen und politische Verantwortung zu übernehmen. mehr
Kolping Augsburg @ twitter