Aktuelles

  Seite 1 von 3  vorwärts
Kolpingsfamilie Oettingen feiert Messe am Kolpingkreuz

160 Jahre bewegte Geschichte

Die Kolpingsfamilie Oettingen begeht in diesem Jahr ihr 160-jähriges Bestehen. Sie ist damit eine der ältesten Kolpingsfamilien, denn sie wurde noch zu Lebzeiten Adolph Kolpings (1813 -1865) gegründet. Nach zwei Jahren der Pandemie bedingten Auszeit fand aus diesem Anlass am Kolpingkreuz ein feierlicher Gottesdienst statt. mehr
125 Jahre Kolping in Bad Wörishofen

Jubiläum gefeiert

„Wir können viel, wenn wir nur nachhaltig wollen, wir können Großes, wenn tüchtige Kräfte sich vereinen“. Mit diesem Zitat von Adolph Kolping leitete Alois Kistler, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Bad Wörishofen vom offiziellen Festakt und der Mitgliederversammlung zum gemütlichen Teil am Sonntag, 27.11.2022 über. Über 125 Jahre haben sich in Bad Wörishofen Menschen vereint und sich von der Idee Adolph Kolpings begeistern und für die jeweilige Zeit inspirieren lassen. mehr
Kolpingjugend Gundelfingen stemmt Gemeinschaftsaktion

Krippe zieht Kreise

„Die Krippe in den Mittelpunkt stellen und sie für alle sichtbar werden lassen! Das wollen wir! Den Kreis um Jesus und die Weihnachtsbotschaft immer größer ziehen und in unserer Gesellschaft Spuren hinterlassen. Denn Kolping zieht Kreise!“ Mit diesen Sätzen führte Verena Jaud aus der Kolpingjugend Gundelfingen in die Krippenausstellung ein. 35 Krippen, eine davon auf 32 Quadratmeter mit Figuren in 40 cm Höhe, haben die 20 Jugendlichen und Jungen Erwachsenen im Bleichestadel aufgebaut. Bei der Eröffnungsfeier am 24. November 2022 konnte die Kolpingjugend neben der 1. Bürgermeisterin Miriam Gruß und dem stellvertretenden Landrat Alfred Schneid auch Bischof Dr. Bertram Meier begrüßen. mehr
Die Kolpingsfamilie Meitingen sorgt für Lesestoff

Herbst - Bücherflohmarkt

Am 6. November 2022 veranstaltete die Kolpingsfamilie Meitingen e.V. wieder ihren bewährten Bücherflohmarkt. Im Pfarrheim in Meitingen waren im Erdgeschoss, sowie im 1. Stock tausende von Büchern, nach verschiedenen Kategorien sortiert, für die Besucher aufgebaut. mehr
Kolpingsfamilie Schrobenhausen definiert tragende Säulen

Workshop zur Zukunft

Immer weniger Personen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, immer mehr Arbeit, die auf immer weniger Schultern verteilt werden kann, kaum neue und vor allem junge Leute, die sich einbringen wollen. Schlagwörter, die jeder Vereinsvorstand kennt und die ihn beschäftigen. Themen, die natürlich auch an der Kolpingsfamilie Schrobenhausen nicht spurlos vorbeigehen. mehr
Ungarischer Thementag ein Erfolg

Zwei, die zusammengehören: Lebensernst und Lebensfreude

„Selbst seine Freunde verlachten ihn“, das berichtete Frau Dr. Hella Gerber über den ungarnstämmigen Arzt Ignaz Semmelweis bei einem Fairen Frühstück am 19. November 2022. Der Pionier in Sachen „Hygiene“ hatte es nicht einfach, denn Händewaschen und Desinfektion zur Vermeidung von Krankheitsübertragungen wurde, so erfuhren die rund 25 Gäste im Kolpinghaus, früher bestraft. Heute ist es genau umgekehrt, weiß die Referentin des Impulsvortrags Dr. Hella Gerber gut. Sie ist selber Ärztin und stammt, wie der Pionier Semmelweis aus einem Gebiet, welches früher zum Königreich Ungarn und Kaisertum Österreich gehörte. mehr
Der Kolping-Bezirksverband lädt zu einer Bilderschau ein

Reiserückblick Rom-Wallfahrt 2022

Am Freitag, 2. Dezember 2022, 14:30 Uhr lädt das Kolpingwerk Bezirksverband Augsburg zu einer Bildershow über die Rom-Wallfahrt vom 24. bis 29. Oktober 2022 ins Kolpinghaus in Augsburg ein. mehr
Kolpingsfamilie Herrsching informiert über Kolping, Ausbildung und Handwerk

11. Tag der Ausbildung

Nach 2 Jahren Zwangspause, die uns die Corona- Pandemie beschert hat, konnte , am 16. November 2022, der 11. Tag der Ausbildung wieder erfolgreich durchgeführt werden. Veranstalter ist die Gesellschaft für Wirtschaft-und Tourismusentwicklung im Landkreis Starnberg mbH (gwt). 80 Unternehmen verschiedenster Branchen stellten sich auf 20 Routen vor. Auch die Kolpingsfamilie Herrsching war wieder mitbeteiligt. mehr
Pfarrer spricht über Organisationsentwicklung und Gemeindeberatung bei Kolpingsfamilie Gersthofen

Pfarrer Dörre stellt unbekannte Aufgabe vor

Nicht seine originären Aufgaben in der Pfarreiengemeinschaft stellte Pfarrer Markus Dörre bei der Kolpingsfamilie Gersthofen am 15. November 2022 vor, sondern die nur Wenigen bekannte Aufgabe „Organisationsentwickler und Gemeindeberater“. Diesen Beratungsdienst, z.B. für Hauptamtlichenteams, kirchliche Gremien, Einrichtungen wie etwa Kindertagesstätten, Gruppen und Verbände, sowie diözesane Dienststellen. gibt es seit etwa 30 Jahren. mehr
Kolpingsfamilie Gersthofen verbringt südtiroler Abend im Ludwigshof

Törggelen mit südafrikanischen Gästen

„Wenn Ina Neiß etwas organisiert, ist’s immer eine sehr schöne Sache“, mit diesen Worten begrüßte Heinz Schaaf, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Gersthofen, alle Gäste zu gesellgier Runde beim Törggelen bei Anna und Franz im Hotel am Ludwigshof am See am 4. November 2022. Bestens versorgt vom Küchenchef Franz begannen sie den Empfang mit frisch gerösteten Maronen und Glühwein im Freien. Mit feinen Schlutzkrapfen, rote-Bete-Knödel und Spinatknödel verwöhnte der Südtiroler Franz und abschließend noch mit Speckplatten mit Käse. Akkordeon-Musik umrahmte den Abend und brachte alle zum Schunkeln. mehr
  Seite 1 von 3  vorwärts

Kolping Augsburg @ twitter