Nachmittag der sozialen Selbstverwaltung

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Gut ein Jahr nach der Wahl hat Rita Pawelski, die Bundeswahlbeauftragte für die Sozialversicherungswahlen, und ihr Stellvertreter Klaus Wiesehügel im Oktober 2018 den Schlussberichtes über die Sozialwahlen 2017 an Bundessozialminister Hubertus Heil übergeben. Trotz des erfreulichen Stimmzuwachses sehen Pawelski und Wiesehügel bei den Sozialwahlen einen erheblichen Reformbedarf, den sie in einem 10-Punkte-Reformkatalog zusammengefasst haben. Klaus Wiesehügel hat der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmerorganisationen Schwaben (ACA) zugesagt, beim Nachmittag der sozialen Selbstverwaltung über die Ergebnisse und den Reformkatalog zu berichten und mit den Teilnehmenden ins Gespräch zu kommen.

Termin

05.07.19 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Anmeldeschluss

26.06.2019

Ort

Kolpinghaus
Frauentorstraße 29
86152 Augsburg
Wo ist das?zur Website

Zielgruppe

Für Verantwortliche

Die ACA-Schwaben lädt ihre Mandatsträger in den Gremien der sozialen Selbstverwaltung in den Renten-, Kranken-, Unfall- und Pflegeversicherungen bzw. die Versichertenberater und ehrenamtlichen Richter zum Nachmittag der sozialen Selbstverwaltung ein.

Per E-Mail:

Per Telefon:
+49 821 3443 134

Per Fax:
+49 821 3443 172

Schriftlich:
Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg e. V.
Frauentorstraße 29
86152 Augsburg