Diözesanverband aktuell
Hilfsaktion für Bedürftige am Nelson-Mandela Tag

Machen wir uns die Hände schmutzig

Nächstenliebe nicht nur predigen, sondern auch handeln, so könnte die Aktion von Mitarbeitenden des Kolpingwerkes Südafrika und Auszubildenden am 18. Juli 2022 in Dysselsdorp (Südafrika) beschrieben werden. Mit dem an diesem Tag begangenen internationalen Nelson-Mandela-Tag, der am Geburtstag des südafrikanischen Friedensnobelpreisträgers Nelson Mandela liegt, ist der Auftrag verbunden, einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der gesellschaftlichen Situation zu leisten. mehr

Bauarbeiten für Kolping-Bildungszentrum im indischen Kanchipuram in vollem Gange

25% mehr

Der 24. Oktober 2019 ist ein freudiger Tag. Festlich gekleidete Frauen und Männer, lachende und freudige Gesichter erwarten den großen Tag. Der Grundstein für das Zukunftsprojekt des indischen Kolpingwerkes wird gelegt. Bis es auf der Baustelle des Kolping-Bildungszentrums richtig losgehen kann, bringt ein neuartiges Virus alle Vorhaben zum Erliegen. mehr
Internationale Helferkette funktioniert

Unterstützung für Menschen in der Ukraine

„Die internationale Helferkette hat wieder fantastisch funktioniert“, so hieß es von Seiten des ungarischen Kolpingwerkes. Am Dienstag, den 26. Juli 2022 kam erneut ein Hilfstransport aus Augsburg in Ungarn an. Die Hilfslieferung war der dritte LKW seiner Art, der dringend benötigte Güter Richtung Ukraine brachte. mehr
Tagung „Leben über 60“

Umgang mit Demenz

Keine Sorge – dass man etwas „verkehrt aufräumt“, passiert jedem mal. „Da geht das Handy dann auch tiefgekühlt“, führte Lisa Schuster in das Thema Demenz ein. Die über 20 Teilnehmenden der Tagung „Leben über 60“ am 2. Juli 2022 lauschten im Kolpingsaal in Augsburg gespannt den Ausführungen der Leiterin des KompetenzNetz Demenz. Gerade in stressigen Zeiten, wo viel im Kopf umherschwirrt, häufen sich vergessliche Momente und Verwechslungen, das hat dann aber nicht unbedingt etwas mit Demenz zu tun. mehr
Vater-Kind-Wochenende

Sommerwochenende in Tirol

Sommer, Sonne, gute Laune – das war genaue der richtige Rahmen für das Vater-Kind-Wochenende von 24.-26.6.2022. 9 Familien, insgesamt 32 Teilnehmende, verbrachten in der Kolping-Ferienhütte in Weißenbach (Tirol) ein tolles Sommerwochenende. „Die Stimmung war einfach super“, berichtete Bernd Hahn, der die Veranstaltung leitete, „alles hat gut geklappt, alle haben toll mitgemacht.“ Doch was macht man so bei einem Vater-Kind-Wochenende? Einen Einblick gibt der Bericht von Anna. mehr
Bürgermeister Kränzle empfängt stellv. Bundeswahlbeauftragte für Sozialwahlen 2023

Ehrenamt prägt Sozialversicherungen

„Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmerorganisationen ist eine Stütze der Sozialen Marktwirtschaft“, sagte Bernd Kränzle am 28. Juni 2022 bei einem Empfang im Fürstenzimmer des Augsburger Rathauses zu den rund 30 ehrenamtlich Engagierten. Der dritte Bürgermeister begrüßte im Namen der Stadt Augsburg Doris Barnett, die stellvertretende Bundeswahlleiterin für die Sozialwahlen, und die Delegierten der drei Mitgliedsverbände zu ihrer Versammlung in der Fuggerstadt. Kränzle zeigte sich erstaunt, dass die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für soziale Fragen in Bayern und Thüringen (EAB), die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und das Kolpingwerk bereits seit über 100 Jahren gemeinsam in ökumenischer Verbundenheit für die Versicherten in den gesetzlichen Kranken-, Unfall- und Rentenversicherungen eintreten. mehr
Steuerungsgruppe, Projektgruppe und Diözesanvorstand planen nächste Schritte

Schwerpunkt im Mittelpunkt

„Wie begeistere ich junge Familien, an den Aktionen teilzunehmen?“, war eine der zentralen Fragen, die sich die Mitglieder der Steuerungsgruppe „#WeAreFamily – Kolping ist Familie“, der Projektgruppe für das Familienfestival 2023 im Allgäuhaus, der Diözesanvorstand und der Vorsitzende des Kolping-Familienferienwerkes, Herbert Barthelmes, bei einer gemeinsamen Sitzung am 24. Juni 2022 in Wertach stellten. mehr
Kolping-Familienstiftung unterstützt Bildungswochenende im Allgäuhaus

Musik liegt in der Luft!

Neun kinderreiche Familien konnten durch die Kooperation des Familienreferates des Kolpingwerkes Landesverband Bayern mit dem Kolping-Allgäuhaus in Wertach ein beschwingtes Wochenende mit unterschiedlichsten musikalischen Impulsen verbringen. Sieben Großfamilien und zwei Drillingsfamilien mit insgesamt 14 Erwachsenen und 37 Kindern genossen in den Pfingstferien 2022 das Programm, die wunderschöne Umgebung und das hervorragende Essen in der Kolping-Familienferienstätte. mehr
Diözesane Familienwallfahrt nach Assisi 2022

Mit Lerche und Maus auf dem Weg

450 Teilnehmende in acht Bussen sind vom 6. bis 11. Juni 2022 gemeinsam mit Bischof Dr. Bertram Meier unterwegs bei der diözesanen Familienwallfahrt. Ein Team von Haupt- und Ehrenamtlichen aus rund 30 Personen hat die Wallfahrt vorbereitet. Kinder, Jugendliche und Erwachsene begegnen in diesen Tagen in Assisi dem heiligen Franziskus (1181 oder 1182 - 1226) und der heiligen Klara (1193 oder 1194 - 1253). Diözesanpräses Wolfgang Kretschmer, Jugendreferentin Maria Betz und Diözesanvorstandsmitglied Daniela Zitt sind neben anderen Kolpingmitgliedern im Team dabei und berichten regelmäßig von der Wallfahrt. mehr
Familienvideos gesucht

Herausforderungen aufs Tablett gebracht

Familien stehen auch heute vor großen Herausforderungen. Die Vorbereitungsgruppe für den Emfpang zum Kolping-Gedenktag des Diözesanverbandes lädt Familien ein, ihre Themen in kurzen Videogeschichten darzustellen. Die Clips sollen Grundlage für ein Gespräch mit Vertreter*innen aus der Berufswelt, von Betreuungseinrichtungen und der Politik auf einem Podium am 1. Dezember 2022 sein. Zudem können die Familiengeschichten bei Veranstaltungen in Vorbereitung auf die bayerische Landtagswahl im Herbst 2023 dienen, um den Fokus auf die Bedürfnisse von Familien zu lenken. mehr
Weitere Berichte