Kess-Kursleiterausbildung - Block 3

Kess erziehen - Weniger Stress, mehr Freude

Die Ehe- und Familienseelsorge Bistum Augsburg bietet zusammen mit dem Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg eine Kess-Kursleiterausbildung an. In drei Ausbildungsblöcken erfahren angehende Kursleiter Grundlagen und Hintergrundwissen zu den Inhalten der Kess-Kurse, probieren die Übungen der Kurseinheiten selbst aus und bekommen Tipps und Ideen zur Leitung und Durchführung der Kurse.

Termin

04.03.22 14:30 Uhr bis 06.03.22 13:30 Uhr

Anmeldeschluss

03.12.2021

Ort

Exerzitienhaus Leitershofen
Krippackerstraße 6
86391 Stadtbergen
Deutschland

Wo ist das?zur Website

Kosten

pro Block: 190,00 €
gesamter Kurs: 570,00 €
inkl. Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung

zzgl. Kursmaterial einmalig: 35,00 €

Zielgruppe

Für Erwachsene

Was ist ein Kess-Kurs?

Kess-erziehen ist ein präventives Angebot der Familienbildung. Eltern mit Kinder ab ca. 2 Jahren bekommen im Kurs „Kess erziehen – Weniger Stress, mehr Freude“ ein besseres Verständnis für das Verhalten ihrer Kinder und gibt ihnen Strategien für schwierige Situationen an die Hand. Ein Elternkurs umfasst fünf Abende mit je 2 ¼ Stunden.

Die Grundprinzipien in jedem Kess-Elternkurs sind:

  • Kinder verstehen!
  • Ermutigen!
  • Grenzen setzen!
  • Kinder zur Mitwirkung gewinnen!

Mehr Infos zu Kess allgemein gibt es auf der Schwerpunktseite "Kess erziehen Elternkurse"  und beim Kess-erziehen-Institut für Personale Pädagogik (AKF).

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Ausbildung

  • Erfahrung in der Leitung von Gruppen Erwachsener
  • Erziehungserfahrung mit eigenem Kind oder Arbeit mit Kindern im beruflichen Zusammenhang
  • Bereitschaft, an allen drei Ausbildungsblöcken teilzunehmen
  • Bereitschaft, im Rahmen regionaler katholischer Familienbildung tätig zu werden

Die Termine

  • 28.-30.1.2022
  • 11.-13.2.2022
  • 4.-6.3.2022

Die Ausbildungsblöcke beginnen jeweils am Freitagnachmittag um 14:30 Uhr mit dem Kaffee und enden am Sonntag mit dem Mittagessen.

Schwerpunkte der Ausbildungsblöcke

I. Elternkurs "Kess-erziehen" und individualpsychologische Aspekte der Erziehung
Folgende Inhalte werden erfahrungsorientiert vertieft:

  • Die Grundbedürfnisse der Kinder und ihr auffälliges Verhalten
  • Prinzipien einer ermutigenden Erziehung
  • Konzeption und Inhalte des Elternkurses "Kess-erziehen"

II. Wege der Ermutigung

  • Ermutigung statt Entmutigung
  • Ermutigende Haltung als ErzieherIn und KursleiterIn
  • Übungsfelder für eine Ermutigung in der Praxis

III. Elternkurs-Praxis: Leitungskompetenz und Organisation

  • Kess-erziehen: ein Kurskonzept für die Familienbildung
  • Den Elternkurs durchführen - erleben – reflektieren
  • Vermittlungsfertigkeiten und Leitungskompetenz

Weitere Infos im Flyer im Downloadkasten.

Per E-Mail:

Per Telefon:
0821 3166-2421

Schriftlich:
Bistum Augsburg/Hauptabteilung II – Seelsorge Ehe- und Familienseelsorge
86140 Augsburg (Postfach)