Pilgerreise nach Israel, Jordanien & Palästina

Ins Land der Verheißung

Laut Deuteronomium ist der Berg Nebo jener Berg, von dem aus Mose das gelobte Land sehen durfte, aber sterben musste, ohne es selbst betreten zu haben. Papst Benedikt XVI. begann 2009 seine Pilgerreise ins heilige Land auf dem Berg Nebo. "Mose hat das verheißene Land am Ende seines irdischen Pilgerwegs aus der Ferne betrachtet. Sein Beispiel erinnert uns daran, daß auch wir ein Teil der die Zeiten überdauernden Pilgerschaft des Gottesvolkes durch die Geschichte sind. Auf den Spuren der Propheten, der Apostel und der Heiligen sind wir berufen, mit dem Herrn zu gehen, seine Sendung weiterzutragen, für die Frohbotschaft von Gottes allumfassender Liebe und von seinem Erbarmen Zeugnis zu geben", sagte der Papst bei seiner Ansprache auf dem Berg Nebo.

Termin

30.08.23 bis 09.09.23

Zielgruppe

Alle

Für das Ende der Sommerferien 2023 (ca. 30. August bis 9. September) ist derzeit eine Israelreise (mit Jordanien) in Planung. Geplant ist die Reise wieder mit Amos Garbatski aus Tel Aviv. Auf Grund der Preisentwicklungen und des Euro-Kurses wird die Reise vermutlich nicht unter 2.700 Euro kosten. Interessenten können sich gerne im Diözesanbüro melden. Je mehr heute schon ihr Interesse bekunden, umso leichter lässt sich die Reise planen.

Geplante Reiseziele: Madaba, Berg Nebo, Königsstraße, Petra, Wadi Rum, Totes Meer, Amman, Jerash, See Genezareth, Nazareth, Haifa, Tel Aviv, Jaffa, Bethlehem und Jerusalem.

Dies ist eine Veranstaltung des Kolping-Erwachsenen-Bildungswerks

Per E-Mail:

Per Telefon:
+49 821 3443 134

Per Fax:
+49 821 3443 172

Schriftlich:
Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg
Frauentorstraße 29
86152 Augsburg